Mate (Server)/datengrab.rzl

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
   
Datengrab

Release status: experimental [box doku]

Description NAS Version 2
Author(s)  NOC-Team
Hostname  datengrab.rzl

Services

Alle Dienste (FTP, Samba) werden über zeroconf (avahi) announced.

Fileserver

  • Derzeitige Kapazität: 2.5TB (erweiterbar)
  • Daten liegen in verschlüsseltem LUKS Container (AES, 256bit), der per NFS über den Host eingehangen wird
    • Performance read: ~50MB/s / write: TODO
    • bei Reboot muss der Container auf Mate (Server) erst entlockt werden (kann vom NOC Team erledigt werden)
  • Avahi-Dienstname: "datengrab", Protokolle: _smb._tcp, _ftp._tcp
  • Samba Freigabe ("SHARE") mit Gastzugang (rw). Mountbar mit:
sudo mount -t cifs //datengrab.rzl/SHARE -o uid=1000,gid=1000,guest /mnt/datengrab
  • anonymer FTP-Server (rw) für Leute, bei denen Samba nicht funktioniert
  • Beispiel-auto.misc-Zeile für autofs:
    datengrab       -fstype=cifs,iocharset=utf8,dmask=0777,fmask=0777,uid=1000,gid=1000 ://datengrab.rzl/share

Distributionsproxy

  • http://distmirror.rzl:3142
  • Daten liegen in eigener LV (300GB)
  • apt-cacher-ng mirrort/proxiet Debian- und Ubuntu-Distributionen (evtl auch andere, bisher nicht getestet)
  • Avahi-Dienstname: wird noch nicht verkündigt. Vorschlag Kisl: "apt-cache-proxy", Protokoll: _http._tcp

Debian/Ubuntu: /etc/apt/apt.conf.d/02proxy:

Acquire::http { Proxy "http://distmirror.rzl:3142"; };

alternativ

folgendes in die sources.list eintragen (ohne Gewähr):

deb http://distmirror.rzl:3142/debian stable main contrib non-free

Derzeit befinden sich folgende Distributionen im Precache (d.h. diese werden einmal täglich aktualisiert):

- Debian stable binary amd64
- Debian testing binary amd64
- Debian unstable binary amd64

Feedback zur Performance oder anderen Problemen bitte an das NOC Team

Jobs

Folgende Jobs laufen derzeit auf dem Datengrab (Datei /etc/cron.d/datengrab):

# OS X und Windows Müll entfernen
0 5 * * * nobody find /mnt/data \( -type d -and -name .DS_Store \) -or \( -type f -name Thumbs.db \) -print0 | xargs -0 rm -rf
# mp3gain (alle Tracks gleich laut, autoclip, modify, preserve mtime, quiet)
30 5 * * * nobody pgrep mp3gain || find /mnt/data -type f -name \*.mp3 -exec mp3gain -r -k -T -p -q {} \;

User

Folgende User wurden explizit auf dem System eingerichtet, um Dinge zu tun (Zweck bitte ergänzen):

  • abrock: ZWECK

TODO

  • Monitoring einrichten
  • Firewalling