Diskussion:Lichtsteuerung

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gibt auch DMX-Switchpacks in fertig, z .B. [1] (ja ok ist EUROLITE :-/ ). Sollte man sich mal überlegen, wie hoch der Selbstbauaufwand ist, im Vergleich dazu.

Alternativ gibt es auch recht renomierte[TM] Selbstbau-Baupläne, z.B. der hier: [2]

Müssen ja nicht das Rad neu erfinden. --Tiefpunkt (Diskussion) 14:20, 5. Nov. 2012 (CET)

Ist viel zu teuer (wir haben 30 Lichtkreise im Hauptraum), da kommt man rein für die Switchpacks auf über 300€ - Nebenraum noch nicht mit eingerechnet. Außerdem habe ich mit DaFo besprochen, daß wir die Relais auf Hutschine haben wollen. Die Relais sind manuell schaltbar und können im Fehlerfalle einfach ausgetauscht werden. Das ist unheimlich wenig Rocket Science. Man kann aber durchaus schauen, was der von dir gelinkte Transceiver noch so kann, aber so wie ich das sehe, kann der Transceiver nur maximal 8 Ports, wir bräuchten also hier auch wieder 4 Stück davon... --Felicitus (Diskussion) 15:05, 5. Nov. 2012 (CET)
Mal davon abgesehen - wir müssen auch die Lichtschalter-Rückmeldungen erfassen, das soll ohne DMX gehen (wenn irgendein Problem auf dem Bus ist, will man das Licht trotzdem noch manuell schalten können). Das bekommt man mit den SwitchPaks nicht hin und bei der Selbstbau-Platine muß man ziemlich viel umbauen, damit das geht, sowohl HW als auch SW. --Felicitus (Diskussion) 15:10, 5. Nov. 2012 (CET)
Wieso überhaupt 30? Ich mein es muss jetzt ja nicht jede letzte Lampe so geschaltet werden können. Bsp. die über den Arbeitsplätzen in der EEcke fände ich overkill. Hätte jetzt so konkret an die Deckenbeleuchtung, sowie die allgemeine in Küche, E-Ecke und Olymp. Wären dann so ~7. --Tiefpunkt (Diskussion) 18:05, 5. Nov. 2012 (CET)
Ja, fast Lampe soll oben geschalten werden können, damit man dunkel/mittel/hell gemacht werden kann. Das wurde auch schon entsprechend verkabelt. Jede Röhre braucht 58 Watt. Kannst ja mal ausrechnen und nachdenken, warum dunkel/mittel/hell geschalten werden soll. Wär vielleicht bei Gegenvorschlägen das nächste mal sinniger, vorher zu fragen, was gemacht werden soll. --Felicitus (Diskussion) 23:03, 5. Nov. 2012 (CET)
Klingt sinnvoll, wusste ich nicht. Gut, dann ist klar warums soviele Lichtkreise sind. Ich füg die Info mal auf der Seite dazu, vielleicht bin ich ja nicht der Einzige, dem das nicht klar ist. --Tiefpunkt (Diskussion) 00:14, 6. Nov. 2012 (CET)

Wäre es vielleicht sinnvoll, einige Lampen mit einem elektronischen Vorschaltgerät auszustatten, so dass man sie dimmen kann? Ich fände das auf dem Olymp und im Workshopraum ziemlich cool. Falls nein, sollte man zumindest die Option offen halten. Bei EVGs ist das recht einfach über ne Spannung von 0 - 10 V zu machen. Das geht mit nem PWM-Ausgang und hintergeschaltetem RC-Glied. --ThinkJD (Diskussion) 09:17, 7. Jan. 2013 (CET)

Klingt nicht übel. Gibt's nen EVG für Hutschine? Ich würde dann am µC nen entsprechenden Port rausführen. --Felicitus (Diskussion) 16:55, 7. Jan. 2013 (CET)