Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Rarity/Tipps&Tricks

978 Byte hinzugefügt, 00:05, 1. Feb. 2017
+ Stichdichten, Kappen
Die Blockade der Hauptspindel erklärt auch den Fehler "Main Motor Overtime", das bedeutet dass die Maschine versucht hat den Motor zu drehen aber es hat zu lange gedauert bis die Drehung beendet wurde und der Versuch wurde nach Zeitüberschreitung abgebrochen.
 
== Allgemeines ==
 
=== Stichdichten ===
 
Auf T-Shirts sind 4 Stiche pro mm eher die Obergrenze für Füllstiche, da fangen bei größeren Motiven schon die Probleme mit Verzug an.
Mit 3 Stichen pro mm erhält man immer noch ein akzeptabel deckendes Ergebnis, bei dem die Richtung (und gegebenenfalls Struktur) der Stiche deutlicher sichtbar sind, außerdem hat man deutlich weniger Verzug.
 
Bei Satinstichen mit etwa 3mm Breite kommt es ein bischen auf den Kontrast zur angrenzenden Füllfläche an, wenn der Kontrast niedrig ist reichen 3,5/mm, bei hohem Kontrast ist das eventuell zu wenig.
 
=== Kappen besticken ===
 
Obwohl viele Kappen aus sehr steifem Stoff sind empfiehlt es sich ein Bügelvlies in die Kappe zu bügeln, damit sie beim Sticken nicht so sehr hin- und herknickt wenn sie von der Nadel bei jedem Stich heeruntergedrückt wird.
Außerdem sollte man darauf achten, großzügigen Überlapp zwischen benachbarten Flächen einzustellen um Lücken zu verhindern.
== Weblinks ==