Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Rarity/Applikationen Lasern

1.405 Byte hinzugefügt, 23:02, 24. Okt. 2015
Anleitung weiterentwickelt
Die weiße Fläche ist insgesamt zu groß für den Laser, also wird sie in zwei Einzelteile zerlegt.
 
Das ganze wiederholen wir mit allen weiteren Applikationsfarben:
 
[[File:applikationen-lasern-applikation-alle-konturen.png]]
 
Jetzt haben wir die einzelnen Flächen und könnten sie auslasern, aber zur Sicherheit machen wir sie vorher noch ein bischen größer, so dass sie sicherer festgestickt werden.
Wir würden die Flächen gerne genau um die Hälfte der umgebenden Konturlinie vergrößern.
Mit einer einfachen Skalierung klappt das aber nur für Quadrate und Kreise, bestenfalls noch für Rechtecke und Ellipsen aber nicht für komplexere Objekte.
Mach betrachte etwa das folgende Beispiel, bei dem das schwarze P skaliert wurde (rot dargestellt):
 
[[File:applikationen-lasern-applikation-alle-konturen.png]]
 
Deshalb benutzen wir Path->Outset.
Mit dieser Methode lassen sich Flächen so vergrößern wie wir das brauchen:
 
[[File:applikationen-lasern-applikation-richtige-skalierung.png]]
 
Unter ''Edit->Preferences...->Behaviour->Steps->Inset/Outset by:'' kann man einstellen um wie viel Objekte vergrößert/verkleinert werden sollen.
Das funktioniert nicht in allen Inkscape-Versionen korrekt, deshalb probieren wir das an einem Kreis aus und passen den Wert ggf. an.
 
Die Trennlinien zwischen den grünen Teilen der Mäne und den rosa/blauen Teilen sind 3mm dick, also können wir jedes Objekt um 1,5mm vergrößern:
 
[[File:applikationen-lasern-applikation-alle-konturen-vergroessert.png]]
[[Kategorie:Textiles]]
[[Kategorie:Anleitung]]