Heizungssteuerung

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
       
Heizungssteuerung

Release status: experimental [box doku]

Sensor steller.jpg
Description
Author(s)  Alexander Brock, Nessi
Last Version  0.1
Download  https://github.com/raumzeitlabor/heizungssteuerung

Hier wird die Heizungssteuerung geplant. Dafo hat vier Heizungssteller vom Typ Siemens STE71.1 (Datenblatt) mitgebracht. Die Heizungssteller sind kompatibel mit den an den Heizkörpern verbauten Ventilen.

Aufbau

In der Ecke Fenster/Tafel ist ein Gehäuse festgeschraubt, das eine Dockstar enthält, die über einen usb2serial mit einem Atmega644 kommuniziert, der die DS18S20-Sensoren ausliest und demnächst die Heizungssteller schalten soll.

Kabelbelegung Sensorkabel

Kabelfarbe Signal
schwarz / blau Masse
weiß / blauweis Masse
rot / orange +5V
gelb / orange-weiß Daten
Sensor-ID Ort
101a712902080015 Tafel
101c0c2902080026 Beamer
28d9075102000005 Heizungsvorlauf
287f085102000084 Heizungsrücklauf
10b257290208008c Außentemperatur
108e29ce010800f8 Getränkelager
10b620290208006c Ätzecke
1099302902080082 Olymp

Anstiegszeit des Datenpegels: 46us. 1,5kOhm-Widerstand zwischen 5V und Datenleitung verbessert Ansteigszeit auf 11us.

Die Sensoren sind an eine Platine mit einem Atmega644-20PU angeschlossen, dieser liest die Werte aus und sendet sie über RS232 an eine Dockstar, das Format ist Plaintext, erst Sensor-ID, dann Temperatur in °C mit zwei Nachkommastellen und dann ein Zeilenumbruch.

Der Stromverbrauch der aktuellen Installation soll gemessen werden. Die Messung wurde am 28.04.12 um 20:07 gestartet. Die Messung wurde am 29.4.2012 um 19:10 gestoppt. Der Zählerstand betrug 0.14kWh, das ergibt einen mittleren Verbrauch von 6W. Die zweite Messung wurde am 30.04.12 um 00:32 gestartet und am 03.06.2012 1:45 gestoppt. Der Zählerstand betrug 4,87kWh, das ergibt einen mittleren Verbrauch von 6,42W.