20181202 - Plenum

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plenumsbeginn: 15:40 Anwesend: 9

Realitätsabgleich

Was mir aufgefallen ist, was herrenlos rumsteht

- Viel Krams mit der Beschriftung „Finger weg“, bitte wegräumen, da niemand wusste was damit passieren soll, konnte kein Wipe & Defrag gemacht werden. Wir würden gerne die Weihnachtsfeierorganisatoren anhalten das Zeitnah wegzuräumen.

Beschlüsse aus dem letzten Plenum
Stackenblocken

- Existiert/Läuft/Wird gemacht - Wird manchmal verschoben und manchmal geskippt, sollte man halt nicht einreißen lassen

Neuanschaffungen/Ausgaben

Schienen für die Festool Säge

Für den Bau der Filterkiste Für die Küche brauche ich Plattenzuschnitte.

Jetzt möchte Hornbach unverschämt mehr Geld für die Platten beim Zuschnitt. Also selbär sägen. Immerhin ein Transportschnitt ist incl.

Da wir ja die tolle Festool Säge haben brauch ich noch Schienen sonst wirds krumm und blöd.

http://youtool.de/epages/0c1502f0-2260-469b-9d8e-7af47a46af8a.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/0c1502f0-2260-469b-9d8e-7af47a46af8a/Products/FS1000

http://youtool.de/epages/0c1502f0-2260-469b-9d8e-7af47a46af8a.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/0c1502f0-2260-469b-9d8e-7af47a46af8a/Products/FS3000

Das wären ca. 150€ für die Schienen.

Vorteil: Sicheres Arbeiten, kein verrutschen, weniger Splatter (Blutflecke gehn sehr schlecht aus dem Laminat), kein geschrottetes Material weil der Schnitt verlaufen ist. Die Schienen können dann auch zukünftig in der neuen Werkstatt genutzt werden und falls eine Festool Oberfräse zu uns findet, auch dafür. Nachteil: Keiner.

Kann auch in Abwesenheit entschieden werden. DaFo

Antrag 150€ für Schienen für die Festool Säge Augenscheinliche Mehrheit

Neues Kassentablet

Nachdem ich schon mein Menschenmöglichstes getan habe, um ein billiges Tablet so herzurichten, dass es für die Kasse funktioniert und wir rausgefunden haben, dass alte iPads eben nicht funktionieren, würde ich gerne ein neues Kassentablet kaufen. Das Ding wird sehr oft benutzt und sollte dementsprechend gut funktionieren.

Uwap hat ja die neue Software (fnordcredit) fertiggestellt und sagt "Um ein neues Kassensystem allerdings in Betrieb zu nehmen bräuchten wir ein neues zuverlässig funktionierendes Kassentablet. Dafür würde ich gerne 400€ vom Plenum bewilligt bekommen. Ich würde einfach mal vorschlagen das Huawei Mediapad M5 in der 10" Variante zu nehmen" – damit gehe ich persönlich d'accord und würde das gerne vom Plenum absegnen lassen.

iPad 2018, Microsoft Surface Go und Galaxy Tab S3 wären die Alternativen. Bis auf das iPad aber beide teurer als das M5. Ich schlage vor, das Huawei M5 in einem Weihnachtsangebot für ~300€ zu erwerben.

Vergangene Angebote hier: https://www.mydealz.de/search?q=mediapad+m5

--Helix (Diskussion) 22:54, 14. Nov. 2018 (CET)

Finanzantrag bis zu 400€ für ein Huawei M5-Kassentablet Augenscheinliche Mehrheit

Sonstiges

Bezeichnungen der Räume

Wie sollen die alte Werkstatt und das Fablab nach der neuen Raumaufteilung heißen (auf der map.rzl)?

(Diskussion zum Thema)

Es kristalliert sich hinaus: - Der neue Raum heißt Werkstatt - Die alte Werkstatt heißt Fablab (weil dort CNC und 3D-Drucker stehen) - Das alte Fablab Textilwerksatt

(flexibler?) zweiter offener Labortag

Ich würde mich bereit erklären, einmal in der Woche an einem Nichtdienstag und Nichtsonntag in den Space zu kommen und die offene RaumZeitLaborierung zu betreiben. Da ich allerdings nicht weiß, wer sich noch dazu bereit erklärt, und ich auch nicht immer am selben Tag Zeit habe, würde ich das ca. 1-2 Wochen im Voraus in den Kalender eintragen. Dafür bräuchte ich Zugangsdaten. Falls sich eine "Urlaubsvertretung" findet, können wir das auch jede Woche Donnerstag oder Freitag machen, ich möchte aber nicht alleine dafür verantwortlich sein, dass es regelmäßig dazu kommt.

--Helix (Diskussion) 22:54, 14. Nov. 2018 (CET)

- Prinzipiell hat „eh jeder“ Zugriff auf den Kalender -> Helix kriegt. - Ist ein zweiter offener Abend sinnvoll, wenn der nur unregelmäßig stattfindet? - Freitag schwierig weil tendenziell Terminkollisionen mit Events - Donnerstag wurde in letzter Zeit oft versucht, ist immer gescheitert (siehe Vortrags-gucken-Abend von BFritz, „ich bin da“-Donnerstag von Cheatha, etc.) - Wochenende eventuell sinnvoll für Leute, die Mo-Fr arbeiten müssen und daher Sa-So eher Zeit haben - (Überlegungen, dass für unregelmäßiges eher „Event“ das richtige Wort wäre und nicht „offener Abend“, Überlegungen, was man noch so für Events machen könnte)

Der offene Abend bringt gewisse gefühlte Verpflichtungen mit. An einem offenen Abend ist immer und regelmäßig jemand da, der Führungen geben kann, Einweisung in verschiedene Geräte und vorallem sind eine gute Anzahl Menschen da. Bisherige Versuche den Donnerstag als dritten Abend an dem Leute da sind zu etablieren sind bisher gescheitert, daher würde für einen zweiten offenen Abend aus sicht des Plenums nur ein Wochenendtag in Frage kommen. Dass sich dort allerdings ausreichend Leute für einen regelmäßigen offenen Abend finden, steht noch offen. Außerdem kollidieren die Wochenendtage häufig mit Events. Ein unregelmäßigen "kündige ich 1-2 Wochen vorher an"-Termin können wir uns eher als Veranstaltung im Sinne von "Hack & Meet" oder das alt bewährte "Bits & Bytes"-Brunch vorstellen. Essen lockt mehr Leute an und eine Veranstaltung birgt nicht diese gefühlten Verpflichtungen eines offenen Abends. Das ist der Konsenz auf dem Plenum. Da Helix nicht da ist, konnte nicht über eine konkrete Umsetzung geredet werden. Der Punkt wird vertagt.

An der Weltherrschaft wird weiter gearbeitet. EOP

16:09 Plenum schließt