Mitgliederversammlung/20131124 - Mitgliederversammlung

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

http://goo.gl/5Btxhr

RaumZeitLabor e.V. Mitgliederversammlung 2013

am 24. November 2013 in der Boveristraße 22-34; 68309 Mannheim

Tagesordnung

  1. Festlegung und Genehmigung der Tagesordnung, sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des Vorstands
  3. Bericht des Kassenwarts
  4. Bericht des Kassenprüfers
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Neuwahlen des Vorstands
  7. Wahl des Kassenprüfers
  8. Sonstiges

Keine Ahnung

Versammlungsleiter: Tobias Rehbein
Protokollführer: Felix Arndt

Stimmberechtigte Mitglieder anwesend: 48
Nichtstimmberechtigte Gäste anwesend: 2

Protokoll

Beginn: 14:01 UTC

Der Protokollführer wird einstimmig bestätigt. Der Versammlungsleiter wird einstimmig bestätigt.

TOP 1

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde. Die Tagesordnung wurde schriftlich mit der Einladung versandt.

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass die Mitgliederversammlung beschlussfähig ist.

Die Tagesordnung wurde um die Punkte „Bericht des Kassenprüfers“ und „Wahl des Kassenprüfers“ erweitert.

TOP 2 - Bericht des Vorstands

Tobias Rehbein stellt eine Google Docs™-Präsentation vor.

In diesem Jahr wurde ein Mietvertrag unterschrieben. Die erste Steuererklärung abgegeben. Ein Tagesgeldkonto eröffnet und eine Vorstandssitzung abgehalten.

Letztes Jahr hatten wir 9 Mitglieder mit einem reduzierten Mitgliedsbeitrag, dieses Jahr sind es 17 Mitglieder. Aktuell hat der Verein 90 Mitglieder.

Es gab überregionale Veranstaltungen: Die Large Hackerspace Convention 4 und die Internationale Trollcon 2013.

Es gibt regelmäßige Veranstaltungen: Die Offene RaumZeitLaborierung, die Nährdinen und Nährds und das Chaos Communiaction Cinema Mannheim.

Es gab Veranstaltungsreihen: Das Agenda Diplom für Kinder und die Anarchie-Vortragsreihe - durchgeführt von nanooq aus dem Hackspace Siegen.

Desweiteren wird der Nebenraum und die Infrastruktur ausgebaut. Es wurden Workshops und Themenabende, sowie Kulinarische Events und Partys durchgeführt.

Der Vorstand hat die Toilette nach der letzten Party gereinigt.

TOP 3 - Bericht des Kassenwarts

Der Kassenwart Alexander Brock trägt seinen Bericht vor.

Es wird der Zeitraum vom vom 20.07.2012 bis heute betrachtet.

Es gab im Zeitraum vom 20.07.2012 bis heute keine Korrekturbuchungen. In dem Zeitraum wurden 6.200€ Mieten für 2012 und 15.000€ für 2013 bezahlt.

Für Infrastruktur wurden 2.182€, für Hosting und Internet 232,69€ ausgegeben.

2012 wurden 7.599€ Mitgliedsbeiträge eingenommen. 2013 wurden 16.699€ eingenommen.

Zweckgebundene Spenden gingen für einen HD-Beamer (55€), Plakate (130€), Distributionstimeline (24€), Schneidplotter (350€), Stickmaschine (130€), Druckluftkompressor (90€), Ladegerät (10€), Beamerlampe (25€) ein.

Für die Trollcon 2012 konnte eine freiwillige Spende abgegeben werden. Hier gingen 1.124€ ein.

Ausgaben gab es für den Wareneinkauf (4.280€), Geräteeinkauf (1.618€), weitere Aufwendungen (3.906€).

Im Zweckbetrieb wurden für 373€ Lehrmaterial verkauft. Für die Trollcon 2013 wurden 731€ eingenommen (die Tickets gab es nicht mehr auf Spendenbasis). Im Zweckbetrieb gab es Materialeinkauf im Wert von 959€.

Im Wirtschaftsbetrieb gab es Bareinnahmen von 24.532€. Es gab Wareneinkauf von 21.133€. Wir haben einen Gewinn von 3.399€ im Wirtschaftsbetrieb gemacht.

Seit der letzten MV wurde ein Gewinn von 8.899€ erwirtschaftet. Wir haben aktuell einen Kontostand von 11460,83€.

TOP 4 - Bericht des Kassenprüfers

Jens Jasper trägt seinen Bericht vor.

Zu den Einnahmen des RaumZeitLabors gibt es keine Belege. Hier sollte man Eigenbelege erstellen.

Es gibt keine saubere Aufteilung nach Veranstaltung. Hier sollte man Einnahmen nach Veranstaltung aufgliedern.

Es gibt kleinere Buchungsfehler bei Spenden über Paypal.

Der 3D-Drucker ist dem idellen Bereich und alle anderen Geräte dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb. Das ist inkonsistent.

Einnahmen aus Veranstaltungen werden teilweise als Spenden gebucht. Das ist so nicht zulässig.

Zu 4 Buchungen lag nur ein Lieferschein vor. Zu etwa 40 Buchungen fehlen Belege.

An der Buchführung wurden nur Formfehler festgestellt. Alle Buchungen sehen vom Betrag her glaubwürdig aus. Es gab keine Auffälligkeiten. Der Kassenprüfer empfiehlt die Entlastung des Kassenwarts.

TOP 5 - Entlastung des Vorstands

Tobias Rehbein schlägt vor den gesamten Vorstand per Handmeldung zu entlasten.

Der Vorstand wird einstimmig entlastet.

TOP 6 - Neuwahlen des Vorstands

Tobias Rehbein und Jan-Daniel Georgens stellen sich nicht erneut zur Wahl.

Der Versammlungsleiter übernimmt die Wahlleitung.

Zur Wahl des Vorstands vorgeschlagen werden:

  • Jens Jasper
  • Ben Oswald
  • Nicola von Thadden
  • Fabian Koch
  • Georg Haas
  • Oliver Knapp
  • Alexander Brock
  • Daniel Rohr
  • Benjamin Fritz


Die Wahl ergibt folgendes Ergebnis:

  • Fabian Koch: 20
  • Oliver Knapp: 10
  • Ben Oswald: 8
  • Jens Jasper: 8
  • Nicola von Thadden: 15
  • Alexander Brock: 6
  • Benjamin Fritz: 2
  • Daniel Rohr: 4
  • Georg Haas: 2


Nach dieser Wahl wäre Fabian Koch erster Vorsitzender und Nicola von Thadden Zweiter. Beide nehmen die Wahl an.

Es wird der Kassenwart gewählt. Zum Kassenwart wird vorgeschlagen:

  • Jens Jasper
  • Alexander Brock
  • Oliver Knapp


Die Wahl ergibt folgendes Ergebnis:

  • Jens Jasper: 22
  • Alexander Brock: 10
  • Oliver Knapp: 5

Jens Jasper nimmt die Wahl an.

TOP 7 - Wahl des Kassenprüfers

Zur Wahl des Kassenprüfers stellt sich zur Verfügung:

  • Daniel Rohr
  • Alexander Brock
  • Oliver Knapp

Die Mitgliederversammlung ernennt alle drei zu Kassenprüfern.


TOP 8 - Sonstiges

Es gibt keine weiteren Punkte zu besprechen. Der Versammlungsleiter beendet das Plenum um 15:18 UTC.