USV

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
USV

Release status: stable [box doku]

USV smartups750.jpeg
Beschreibung USV im Rack, unten

Die USV puffert die Firebox, Mate (Server), Cookiemonster, die beiden Switches sowie die DSL-Router. Im Falle eines Stromausfalles werden die Server kontrolliert heruntergefahren.

Die untere Steckdosenleiste (Nummer 3) ist an die USV angeschlossen. Das interne und externe Netz läuft weiter, wenn ein Stromausfall auftritt. Die derzeitige Gesamtleistung der angeschlossenen Verbraucher beträgt 125W.

Konfiguration

Herunterfahren von mate und cookiemonster
  • Batteriestand kleiner 30% -oder-
  • Restlaufzeit kleiner 15 Minuten
apcupsd Master auf mate, slave auf cookiemonster
Hersteller APC
TYP SmartUPS 750RMI2U
Anbindung RS232 nicht angeschlossen
Versorgung kommend Steckdose über Sicherung F06
Versorgung gehend
  • Port 1: Gruppe 1: cookiemonster
  • Port 2: Gruppe 1: mate
  • Port 3: firebox
USB angeschlossen an mate
Akkus getauscht noch nie

Verwaltung

  • Anzeige der Statistiken auf Mate über das binary "apcaccess". Beispielausgabe:
APC      : 001,027,0672
DATE     : 2014-09-09 22:53:22 +0200  
HOSTNAME : mate
VERSION  : 3.14.10 (13 September 2011) debian
UPSNAME  : rzl-main
CABLE    : USB Cable
DRIVER   : USB UPS Driver
UPSMODE  : Stand Alone
STARTTIME: 2014-09-09 22:53:20 +0200  
MODEL    : Smart-UPS 750 
STATUS   : ONLINE 
BCHARGE  : 100.0 Percent
TIMELEFT :  80.0 Minutes
MBATTCHG : 5 Percent
MINTIMEL : 3 Minutes
MAXTIME  : 0 Seconds
ALARMDEL : No alarm
BATTV    : 27.3 Volts
NUMXFERS : 0
TONBATT  : 0 seconds
CUMONBATT: 0 seconds
XOFFBATT : N/A
STATFLAG : 0x07000008 Status Flag
MANDATE  : 2014-02-11
SERIALNO : AS1407131366  
NOMBATTV :  24.0 Volts
FIRMWARE : UPS 08.8 / ID=18
END APC  : 2014-09-09 22:53:22 +0200