Rarity: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{ProjektInfoBox
 
{{ProjektInfoBox
|name        = Stickmaschine
+
|name        = Rarity
 
|status      = beta
 
|status      = beta
 
|image      = Erstes muster.jpg
 
|image      = Erstes muster.jpg
Zeile 13: Zeile 13:
 
}}
 
}}
  
Wir haben eine Stickmaschine des Typs Brother Inno-vis 90E.
+
Wir haben eine Stickmaschine des Typs Brother Inno-vis 90E. Bei einem Besuch im [http://shackspace.de shackspace] wurde sie '''Rarity''' getauft.
  
 
== Historie ==
 
== Historie ==
Zeile 22: Zeile 22:
  
 
Die Wahl fiel auf eine Brother inno-vis 90E mit USB-Anschluss (Wechseldatenträger). Zur Benutzung muss man einfach nur Stickdatein auf der Maschine ablegen (*.pes, *.dst). '''Man kann nicht einfach Bilder auf die Maschine laden und sticken!'''
 
Die Wahl fiel auf eine Brother inno-vis 90E mit USB-Anschluss (Wechseldatenträger). Zur Benutzung muss man einfach nur Stickdatein auf der Maschine ablegen (*.pes, *.dst). '''Man kann nicht einfach Bilder auf die Maschine laden und sticken!'''
 +
 +
== Hardware ==
 +
 +
Für die Maschine liegen vier Rahmen in drei verschiedenen Größen vor. Zwei 10×10 cm Rahmen, ein 17×10 cm Rahmen und ein 4×4 cm Rahmen.
 +
 +
Der 4×4 cm Rahmen eignet sich besonders für Stellen, an welchen keine ausreichend große Fläche Textil eingespannt werden kann (z.B. Hemdkragen). Beim 17×10 cm Rahmen ist zu beachten, dass es 3 verschiedene Steckpositionen gibt. Die Maschine markiert auf dem Vorschaubild, auf welche Position sie gesteckt werden muss.
  
 
== Software ==
 
== Software ==
Zeile 52: Zeile 58:
 
== Galerie ==
 
== Galerie ==
  
[[Datei:Rzl logo stick.jpg]]
+
[[Datei:Rzl logo stick.jpg|thumb|left]]
  
 
[[Kategorie:Projekt]]
 
[[Kategorie:Projekt]]

Version vom 2. April 2012, 00:28 Uhr

       
Rarity

Release status: beta [box doku]

Erstes muster.jpg
Description Eine awesome Textilveredelungsmöglichkeit
Author(s)  Inte, Unicorn
Last Version  1.337
License  non-free

Wir haben eine Stickmaschine des Typs Brother Inno-vis 90E. Bei einem Besuch im shackspace wurde sie Rarity getauft.

Historie

Es gab die Idee bestickte Textilien mit dem RaumZeitLogo zu bestellen. Nachdem wir herausgefunden, was die Bestickung von Textilien kostet, haben Inte und Unicorn beschlossen eine Stickmaschine zu kaufen und selbst zu sticken.

Technische Details

Die Wahl fiel auf eine Brother inno-vis 90E mit USB-Anschluss (Wechseldatenträger). Zur Benutzung muss man einfach nur Stickdatein auf der Maschine ablegen (*.pes, *.dst). Man kann nicht einfach Bilder auf die Maschine laden und sticken!

Hardware

Für die Maschine liegen vier Rahmen in drei verschiedenen Größen vor. Zwei 10×10 cm Rahmen, ein 17×10 cm Rahmen und ein 4×4 cm Rahmen.

Der 4×4 cm Rahmen eignet sich besonders für Stellen, an welchen keine ausreichend große Fläche Textil eingespannt werden kann (z.B. Hemdkragen). Beim 17×10 cm Rahmen ist zu beachten, dass es 3 verschiedene Steckpositionen gibt. Die Maschine markiert auf dem Vorschaubild, auf welche Position sie gesteckt werden muss.

Software

Eine Software zum Erstellen der Stickdateien ist das kostenlose "SophieSew". Ursprünglich für Windows geschrieben sind im Betrieb mit Wine keine Probleme aufgetreten.

Gute Software

Sophie Sew
Für Nacharbeiten (kann einzelne Stiche anfassen)
PE Design
Automatische Umwandlung von Pixelgrafik->.pes AWESOME!

Schlechte Software

Decostudio
Braucht Dongle, Coreldraw bloated interface
Embird
weil

Benutzungsberechtigte

Da die Maschine recht kostenintensiv war und durch Fehlbedienung recht schnell in einen nicht mehr sehr wertvollen Zustand verwandelt werden kann, ist die Benutzung erst nach Einweisung möglich.

Folgende Benutzer können die Maschine benutzen und können auch eine Einführung für neue Nutzer geben:

Galerie

Rzl logo stick.jpg