Plenum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Themen für das nächste Plenum: Anschaffung: Neuer Fräsmotor)
Zeile 21: Zeile 21:
  
 
http://www.amazon.de/dp/B000PJ6KZU/
 
http://www.amazon.de/dp/B000PJ6KZU/
 +
 +
=== Anschaffung: Videoequipment ===
 +
von [[Benutzer:Lutoma|lutoma]]
 +
 +
Ich würde gerne eine Glidecam oder ein ähnliches System zur wacklungsfreien Bewegung von Videokameras anschaffen. Kostenpunkt ca. 300€, je nach Ausstattung. Billiger gebraucht. Das genaue Modell dass ich ins Auge gefasst hatte war eine Glidecam XR-2000. Konkreter Anlass ist, dass ich gerne eine neuere Version von Cheatha's Video zum Projekt C.H.A.O.S. drehen würde.
 +
 +
Ich würde das als ersten Schritt für eine kleine Video- und Photokameraausrüstung im RaumZeitLabor betrachten. Das passt auch ideal in unseren Zweck als Hackerspace rein – Equipment, das von vielen genutzt werden kann, für einzelne aber nicht direkt erschwinglich ist. Irgendwann später könnte man dann noch ein-zwei billigere DSLRs mit ein paar Objektiven hinzufügen, damit man eine komplette Ausrüstung für Workshops oder generelle Nutzung im Raum hat. Sicher auch nur zuträglich für mehr Content im Log und weitere Vortragsdokumentation.
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==

Version vom 10. Mai 2015, 12:35 Uhr

   
Plenum

Status: stable [box doku]

Beschreibung Neuigkeiten und Diskussionen
Tag und Uhrzeit  Erster Sonntag im Monat nach dem Wipe & Defrag
Rhythmus  monatlich

Themen für das nächste Plenum

Anschaffung: Neuer Fräsmotor

von steeph

Der Proxxon hat den Geist aufgegeben. Ein Ersatz wäre der BFW 40/E. für ca. 160 €. Für das Gerät spricht, dass es in die vorhandene Fräsbank passt und im Gegensatz zu der alternativ vorgeschlagenen Kress 1050 ein Bohrfutter besitzt.

http://www.amazon.de/dp/B000PJ6KZU/

Anschaffung: Videoequipment

von lutoma

Ich würde gerne eine Glidecam oder ein ähnliches System zur wacklungsfreien Bewegung von Videokameras anschaffen. Kostenpunkt ca. 300€, je nach Ausstattung. Billiger gebraucht. Das genaue Modell dass ich ins Auge gefasst hatte war eine Glidecam XR-2000. Konkreter Anlass ist, dass ich gerne eine neuere Version von Cheatha's Video zum Projekt C.H.A.O.S. drehen würde.

Ich würde das als ersten Schritt für eine kleine Video- und Photokameraausrüstung im RaumZeitLabor betrachten. Das passt auch ideal in unseren Zweck als Hackerspace rein – Equipment, das von vielen genutzt werden kann, für einzelne aber nicht direkt erschwinglich ist. Irgendwann später könnte man dann noch ein-zwei billigere DSLRs mit ein paar Objektiven hinzufügen, damit man eine komplette Ausrüstung für Workshops oder generelle Nutzung im Raum hat. Sicher auch nur zuträglich für mehr Content im Log und weitere Vortragsdokumentation.

Einzelnachweise

<references />