Plastikkarten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 8: Zeile 8:
 
TRW Streifen beschreibt man, indem man das Farbband aus dem Drucker entfernt. Beim drucken meldet der Drucker das fehlende Farbband und mit "retry" schaltet er dann in den Thermo Modus um.
 
TRW Streifen beschreibt man, indem man das Farbband aus dem Drucker entfernt. Beim drucken meldet der Drucker das fehlende Farbband und mit "retry" schaltet er dann in den Thermo Modus um.
  
Ansprechpartner: Unicorn. [u.a. TabascoEye hat Treiber und Software auch installiert]
+
Ansprechpartner: Unicorn, rami. [u.a. TabascoEye hat Treiber und Software auch installiert]
  
 
== Embosser ==
 
== Embosser ==

Version vom 29. August 2015, 17:15 Uhr

Wir haben einige Geräte, die dazu benutzt werden können, um weiße Plastikkarten zu individualisieren.

Kartendrucker Authentys Plus DUO

OEM-Version des Ultramagicard Enduro+, daher findet man den Treiber bei Magicard Kann TRW-Thermostreifen beschreiben. Kann Karten doppelseitig beschreiben (Duplex).

TRW Streifen beschreibt man, indem man das Farbband aus dem Drucker entfernt. Beim drucken meldet der Drucker das fehlende Farbband und mit "retry" schaltet er dann in den Thermo Modus um.

Ansprechpartner: Unicorn, rami. [u.a. TabascoEye hat Treiber und Software auch installiert]

Embosser

Mit dem Embosser kann man wie bei Kreditkarten Text in eine Karte einprägen. Bedienung ist ziemlich einfach.

Magnetstreifen

Wir haben einen MSR605-Magnetkartenleser/schreiber, mit dem man Magnetstreifen lesen und schreiben kann. Die offizielle Windows-Software findet man hier, rami hat eine simple Linux-Software geschrieben.