Mitgliederversammlung/20180821 - Außerordentliche Mitgliederversammlung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Category:Verein Category:Protokoll Category:Plenum = Außerordentliche Mitgliederversammlung = des RaumZeitLabor e.V. am 21.08.2018 in den Vereins…“)
 
K (typofix)
Zeile 33: Zeile 33:
 
Die Tagesordnung wird somit genehmigt.
 
Die Tagesordnung wird somit genehmigt.
  
Es sind 22 Stimmberechtigte Mitglieder anwesen, wodurch die Beschlussfähigkeit der AMV gegeben ist.
+
Es sind 22 Stimmberechtigte Mitglieder anwesend, wodurch die Beschlussfähigkeit der AMV gegeben ist.
  
 
== TOP 4: Bericht des Kassenwarts zur finanziellen Situation des RaumZeitLabor e.V. ==
 
== TOP 4: Bericht des Kassenwarts zur finanziellen Situation des RaumZeitLabor e.V. ==

Version vom 22. August 2018, 05:49 Uhr


Außerordentliche Mitgliederversammlung

des RaumZeitLabor e.V. am 21.08.2018 in den Vereinsräumlichkeiten in Mannheim.

Beginn der AMV um 19:05 Uhr
Anwesende, stimmberechtigte Mitglieder: 22

Der Vorstand begrüßt die anwesenden Personen.

TOP 1: Wahl des Veranstaltungsleiters

Es wird Tobias Rehbein als Versammlungsleiter vorgeschlagen.
Es gibt keine weiteren Vorschläge.
Tobias Rehbein wird einstimmig per Handzeichen als Versammlungsleiter gewählt.

TOP 2: Wahl der Protokollantin

Es wird Leah Oswald als Protokollantin vorgeschlagen.
Es gibt keine weiteren Vorschläge.
Leah Oswald wird einstimmig per Handzeichen als Protokollantin gewählt.

TOP 3: Festlegung und Genehmigung der Tagesordnung, sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit

Die Tagesordnung wird durch den Versammlungsleiter vorgestellt.
Die Tagesordnung entspricht der in der Einladung verschickten Tagesordnung.
Es wurden keine weiteren Anträge in der entsprechenden Frist eingereicht.

Es wird festgestellt, dass die Einladung zur AMV, entsprechend der in der Statzung genannten Fristen, ordnungsgemäß stattgefunden hat.

Die Tagesordnung wird somit genehmigt.

Es sind 22 Stimmberechtigte Mitglieder anwesend, wodurch die Beschlussfähigkeit der AMV gegeben ist.

TOP 4: Bericht des Kassenwarts zur finanziellen Situation des RaumZeitLabor e.V.

Der Kassenwart berichtet, dass die meisten Mitglieder den regulären Beitrag zahlen.
Ca. 20% der Mitglieder zahlen einen reduzierten beitrag. Etwa. 7% einen erhöhten Beitrag.
Der Verein hat aktuell 112 Mitglieder.

Der Kassenwart präsentiert die aktuellen Fixkosten und Einnahmen.
Der Kassenwart fragt ob es noch Rückfragen gibt.

  • Es wird gefragt wie der Kontostand bei der letzten MV war.
  • Der Kassenwart beantwortet dies.

TOP 5: Anmietung eines weiteren Nebenraums

Der Vorstand zeigt Bilder und stellt den weiteren Raum vor.
Der Raum soll als Werkstatt genutzt werden, da der aktuelle Werkstattraum viel zu klein ist um aktiv zu arbeiten.
Die Kosten für den neuen Raum betragen etwa 220€/Monat. Dies würde etwa 2/3 des aktuell vorhanden Überschusses aus Mitgliedsbeiträgen beanspruchen.

Es kommt zur Abstimmung ob der neue Nebenraum entsprechen der vorgestellten Details angemietet werden soll.
Es wird beantragt offen per Handzeichen abzustimmen. Dazu gibt es keine Gegenstimmen.

Ergebnis der Abstimmung:

  • Dafür: 20 Stimmen
  • Dagegen: keine
  • Enthaltungen: 2 Stimmen

TOP 6: Erhöhung des Mitgliedsbeitrags

Der Antrag wird durch den Vorstand vorgestellt. Es wird Diskutiert um wie viel der Beitrag erhöht werden soll.
Ergebniss der Diskussion sind die drei Optionen erhöhung um 5€, um 3€ oder keine Erhöhung.
Es wird beantragt gestaffelt abzustimmen. Zuerst für 5€, dann für 3€, dann für keine Erhöhung. Der Antrag wird angenommen.
Sollte einer der Optionen angenommen werden, entfallen alle nachfolgenden Optionen.

Es wird beantragt offen per Handzeichen abzustimmen. Es gibt keine Gegenstimmen.

Es wird Abgestimmt ob der Mitgliedsbeitrag um 5€ erhöht wird.

  • Dafür: 8 Stimmen
  • Dagegen: 7 Stimmen
  • Enthaltungen: 7 Stimmen

Damit wurde beschlossen den Mitgliedsbeitrag um 5€ zu erhöhen. Die Optionen für 3€ bzw. für keine Erhöhung werden daher nicht abgestimmt.


Die AMV wurde um 19:44 Uhr beendet.

Versammlungsleiter: Tobias Rehbein

Protolollantin: Leah Oswald