Jugendförderung

Aus RaumZeitLabor Wiki
Version vom 18. September 2012, 22:09 Uhr von Zwetschgo (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Jugendförderung

Release status: beta [box doku]

Beschreibung Nachwuchs für das RaumZeitLabor
Autor(en)  zwetschgo

Teil der Vereinsatzung ist auch die Jugendförderung. Deshalb werden wir im kommenden Jahr am Mannheimer Agenda Diplom für Kinder[1] teilnehmen. Desweiteren bemühen wir uns um Kooperationen mit Schulen, Jugendtreffs/häusern und dem Stadtjugendring, bzw. der Jugendförderung der Stadt Mannheim.

Mannheimer Agenda Diplom für Kinder

Das Agenda Diplom ist eine Art Pass in dem sich Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren von Frühjahr bis Herbst bei vielen verschiedenen Einrichtungen, Firmen und Vereinen einen Stempel eintragen lassen können. Diesen bekommen sie wenn sie an einer Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit be einem der Orte teilgenommen haben. wenn sie mindestens sechs Stempel gesammelt und eingereicht haben, bekommen die Kinder am Ende der Aktion im Rahmen einer Feier ihr Diplom ausgehändigt.

Am 13. September 2012 hatten wir Besuch von Frau Argiantzis von der Jugendförderung der Stadt Mannheim. Sie stellte das Programm kurz vor und machte sich ein Bild der Örtlichkeiten. Sie gab uns direkt ein positives Feedback.

Die Workshops/Vorträge/Aktionen sollten nach Möglichkeit nachmittags stattfinden und etwa eine bis zwei Stunden dauern. Dabei dürfen den Kindern keine Kosten entstehen. Wir können jedoch Teilnehmeranzahl, Midestalter und Anmeldeform selbst festlegen.

Um am Agenda Diplom 2013 teilnehmen zu können müssen wir bis Anfang 2013 ein Konzept entwickelt haben. Darin enthalten sein sollen:

- Ein prägnanter Titel für die Veranstaltung

- Eine kurze kindgerechte Beschreibung der Tätigkeit,

- Termine zur Auswahl (mindestens einer, maximal vier)

- Anmeldungsmodalitäten

- Besonderheiten die es zu beachten gilt


Vorschläge zur Veranstaltung

"Aus alt mach neu - Es ist toll wenn es blinkt"

Kleiner Workshop in dem eine kleine Schaltung zum Betrieb einer LED gefertigt werden soll. Dazu sollen alte Bauteile verwendet werden.

geplante Kooperationen

- Schulen

- Jugendtreffs/häuser

- Stadtjugendring

Dabei wollen wir möglichst vor Ort zeigen was wir haben udn was wir können ( mobiler Hackerspace) um damit vielleicht "Nachwuchs" ins RZL zu bringen

weitere Optionen

In Zukunft dann vielleicht wiederkehrende Termine, eine Art Tag der offenen Tür mit Eltern und Jugendlichen um beide an interesante Aspekte von Technik heranzuführen.


[1] Mannheimer Agenda Diplom für Kinder