Dudelkran

Aus RaumZeitLabor Wiki
Version vom 23. Juli 2012, 14:51 Uhr von Kisl (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
         
Dudelkran

Release status: experimental [box doku]

Description Sicherheitsbehälter für runde Gegenstände
Author(s)  Kisl
Owner(s)  Kisl
Maintainer(s)  Kisl
Last Version  0.2
License  non-free

Der Dudelkran ist Sicherheitsbehälter für Sicherheit kleine rundliche Gegenstände (z.B. kurzformatike Schokoriegel), den Kisl $bald am RZL stationieren will.

Physische Sicherheit

Die Sicherheit wird erreicht, indem die Entnahmemöglichkeiten für unkreative Benutzer auf ein Ausgabefach beschränkt sind, in welches der zu entnehmende Gegenstand zuvor in begrenzter Zeit mittels einer elektromechanischen Vereinzelungsanlage ("Kran") umverteilt werden muss. Zusätzlich wird die Anzahl der möglichen Versuche dadurch begrenzt, dass unkreative Benutzer den Entnahmeversuch nur durch spezielle Token starten können, welches dabei verbraucht (im Gerät eingelagert) wird. Unbemerkte Benutzung wird durch während der Entnahmeversuche abgespieltes Jahrmarktsgedudel erschwert.

Modifikationen

  • Stromversorgung auf USB umgerüstet – zuvor mittels 3 × 1,5 V Batterien (afair AAA) [Kisl]
  • Haupt-{an/aus}-Schalter auf Gedudel-{an/aus}-Schalter umgerüstet [Kisl]

Ungelöste Probleme

  • Funktion des Schalters für vertikale Bewegung unklar wegen undokumentierter Vermischung mit Greiffunktion, erscheint manchmal undeterministisch
  • Sound unzuverlässig seit alternativer™ Entnahmestrategie (notwendig infolge zur Vereinzelungsanlage inkompatibler Befüllung)
  • Geruchsentwicklung abhängig von als Stromquelle verwendetem Computer und Betriebszeit → USB-Strom müsste ggf. erst harmonisiert werden