Diskussion:NerdsSatellite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Neulich im UUGRN-Chat)
 
(Neuer Abschnitt Weblinks)
 
Zeile 113: Zeile 113:
 
 
 
</pre>
 
</pre>
 +
 +
== Weblinks ==
 +
 +
* [http://www.t-spark.de/t-spark/t-sparkd/stromd.htm Die Entwicklungsgeschichte eines kleinen, rein passiven Energieabsorbers]

Aktuelle Version vom 12. September 2012, 12:33 Uhr

Neulich im UUGRN-Chat (14.6.2012)

…
12:08:04 <rabe> re
12:09:21 <rabe> projektidee: bau eines systems, welches ein ganzes jahr lang vollkommen autonom durchläuft und dabei 24/7 via Internet erreichbar ist. vollkommen autonom = Energieversorgung aus Sonne/Wind/Akkus, Internet via UMTS. 
12:09:59 <rabe> benötigt wird ein wetterfestes gehäuse für die energie-versorgung und für das mainboard.
12:10:23 <rabe> am besten ein gehäuse, das per schelle an einen mast fixiert wird.
12:11:08 <rabe> anwendung: zB wetterstation, webcam "in freier wildbahn", wlan-im-wald, ... 
12:11:34 <Zugschlus> rabe: gibt es
12:11:44 <rabe> ja, sicher. teuer
12:11:57 <Zugschlus> ein Bekannter von mir hat sowas an einer Tonne in der Hafeneinfahrt von Warnemünde.
12:12:01 <rabe> ich denke das hauptproblem dürfte es sein eine zuverlässige energieversorgung sicher zu stellen
12:12:07 <rabe> ui
12:12:11 <Zugschlus> Das Hauptproblem ist das UMTS stabil zu kriegen.
12:12:12 <rabe> was macht er da?
12:12:17 <Zugschlus> Wetterdaten
12:12:19 <rabe> nice
12:12:22 <rabe> selbst gebaut?
12:12:23 <Zugschlus> Ja
12:12:31 <Zugschlus> Musste auch schon zweimal mit den Tonnenleger hinfahren ;-)
12:12:43 <rabe> hobby?
12:12:49 <Zugschlus> Akademenz.
12:13:02 <Zugschlus> Meteorologe in der Promotion.
12:13:19 <rabe> mir geht es zB darum so ein gerät irgendwo als webcam hinzustellen, mit der zB langsame veränderungen im zeitraffer dargestellt werden können
12:13:34 <rabe> zB großbaustellen
12:13:41 <Zugschlus> rabe: Wenn Du sowas bauen magst, ich würde etwas Geld dazu geben und hätte auch schon eine Anwendung in Leimen-St. Ilgen.
12:13:52 <Zugschlus> Groߟbaustelle wäre aber etwas hoch gegriffen.
12:13:57 <Zugschlus> Baustelle passt aber
12:14:07 <rabe> ich hab sowas noch nie gebaut
12:14:27 <rabe> mein primäres ziel ist es erstmal ein fertiges modul zu bauen, welches zuverlässig und kontinuierlich energie liefern kann
12:14:47 <rabe> also 24//7/356 zB 12V/1A
12:14:59 <rabe> oder irgendwas um die 15W dauerlast eben
12:15:22 <rabe> zuverlässig meint, dass es nicht ausfallen darf, auch wenn man eine woche nur regen ist
12:15:32 <rabe> mal
12:16:21 <rabe> solar-ladetechnik gibts ja seit vielen jahren in modulbauform, fertig
12:16:25 <rabe> camping etc
12:16:38 <rabe> zuverlässige akkuversorgung gibts für alarmanlagen
12:18:05 <rabe> mainboards für minimalem energiebedarf gibts etliche
12:18:09 <rabe> also im grunde alles schon da
12:18:27 <rabe> Man Müsste[tm] das einfach nur mal als eine Plattform zusammenstecken
12:19:42 <aholler_> man brauch da nur ne batterie, ein bißchen elektronik und ein solarpanel
12:19:46 <rabe> kritisch wirds eben mit der energieversorgung, denn akkus mögen keine kälte, solarpanels mögen es nicht dunkel und mechanische energieerzeugung ist alles nur nicht wartungsarm
12:20:47 <aholler_> ein arm-gerät braucht ca. 2W, mit ner entsprechenden batterie läuft das dann auch wochenlang ohne sonne.
12:20:52 <rabe> denkbar wäre eine art notstromversorgung basierend auf 2 chemischer reaktion, wenn man 2 geeignete flüssigkeiten mischt. k.a. was da sinnvoll ist
12:21:01 <rabe> ja, ich denke ARM wäre was
12:21:15 <rabe> akku auf blei-gel basis
12:21:26 <rabe> und eine gute ladereglung
12:21:42 <aholler_> für ca. 200€ bekommst du alles inkl. 40W solarpanel
12:22:02 <rabe> blei-gel oder was anderes, was lageunabhängig und wartungsfrei ist und auch bei -20° noch tut
12:22:53 <rabe> aholler_: ich denke auch, dass man die module für bezahlbares geld bekommt
12:24:23 <rabe> wäre mal so ein typisches RZL-Projekt.
12:24:48 <rabe> das "always-on-per-umts" ist ja eigentlich nur für den nerd-faktor
12:25:59 <rabe> irgendein prepaid-aldi-talk ding, wo man für paar ¤ im monat internet hat
12:26:05 <aholler_> http://www.pollin.de/shop/dt/NTc5OTA0OTk-/Haustechnik/Solartechnik/Solarpanele/Solaranlagen_Set_5_2_W.html
12:26:10 <rabe> und was man via banküberweisung aufladen kann
12:26:59 <rabe> 5.2W ist halt nicht üppig
12:27:30 <rabe> weil man muss ja grob damit rechnen, dass man pro tag in 6h die energie für 24h zusammenkriegen muss
12:27:50 <rabe> wenn ich jetzt bei 15W ansetze, dann heißt es 60W für die solarversorgung
12:28:06 <rabe> spannend wird dann der teil, wo das system vollautonom in einen notbetrieb geht
12:28:12 <aholler_> batterien und solarpanels gibt es in jeder bel. größe
12:28:12 <rabe> zum strom sparen
12:28:35 <rabe> 30x30cm für das panel für 5W ... klingt okay
12:28:48 <aholler_> das set hat nen download wo du dir den aufbau anschauen kannst
12:28:54 <rabe> aber das heißt wenn man 60W (spitze) oder meinetwegen 50W spitze ziehen will
12:29:02 <rabe> braucht man davon schon 10 stück
12:29:07 <rabe> das machts arg sperrig
12:29:26 <aholler_> pollin hat z.B. ein panels mit 30W
12:30:59 <rabe> wie lädt man einen 12V akku mit einem 12V Panel? garnicht. jedenfalls nicht ohne "step-up-wandler" oder wie das ding heißt
12:31:28 <aholler_> die module gibt es fertig z.B. von kemo, schau dir den download an
12:31:43 <aholler_> oder such einfach nach solar bei pollin
12:34:23 <aholler_> die hatte bis vor kurzem auch ein set mit 40W im Angebot
12:35:04 <rabe> nice
12:35:22 <rabe> hast du so zeug im garten laufen? gartenhaus?
12:37:44 <aholler_> ich hatte bereits 2 dicke blei-gel-batterien (á 20Ah) und hab mir einfach noch ein panel zum laden gekauft
12:38:03 <rabe> vom motorrad?
12:38:15 <eeemsi> moin
12:40:11 <aholler_> hier von: http://ahsoftware.de/BigRobbi.avi
12:41:23 <aholler_> die dicken batterien hatte ich seinerseits günstig bei Pollin bekommen. Gelgentlich haben die ausgemustertes Zeug (z.B.von Mobilmasten o.ä.) im Angebot
12:41:53 <aholler_> s/seits/zeits/
12:43:08 <aholler_> kannst natprlich auch lipos nehmen, die sind dann allerdings ein wenig teurer ;)
12:44:33 <rabe> welcher akku überlebt -20° ?
12:45:20 <aholler_> fährt dein auto bei -20°?
12:45:30 <rabe> sollte
12:45:34 <aholler_> => antwort
12:45:39 <rabe> *sollte*
12:45:57 <rabe> hatte schon ne autobatterie, die das nicht konnte
12:46:26 <rabe> da war die spannung auf 10V oder darunter 
12:46:42 <rabe> und hat nix mehr nennenswert geliefert.
12:47:00 <rabe> gleiche autobatterie 5h später (bei -5°) --> wieder voll
12:47:04 <rabe> also wieder belastbar
12:47:16 <rabe> d.h. die war nicht entladen
12:47:37 <rabe> sondern die elektrochemische reaktion war bei -15° oder so einfach zu schwach
12:47:37 <aholler_> bleigel ist da besser
12:47:46 <rabe> k
12:48:35 <rabe> wie gesagt aber, das autonome system sollte eine notabschaltung können und aber auch eigenständig wieder erwachen
12:48:44 <rabe> zB 1x pro stunde 
12:48:47 <aholler_> meine motorrad hatte ne normale, die war totaler schrott (für mich als ganz-jahres-fahrer). hab ne bleigel rein und seitdem null probleme gehabt
12:49:34 <rabe> unabhängig von der dimensionierung will ich eben sicher sein, dass es wartungsfrei bleibt, auch wenn es dann nicht 24/7 ist
12:50:17 <rabe> da würde im grunde ein einfacher controller reichen, der die spannung prüft und das angeschlossene system in syspend-to-ram oder suspend-to-disk schickt 
12:50:39 <rabe> aber das system eben auch wieder "weckt", sobald ausreichend energie vorhanden ist
12:50:50 <rabe> sowas selbst bauen und in zuverlässig ...
12:51:08 <rabe> zuverlässig as in "wartungsarbeit ist sehr aufwendig"
12:51:18 <aholler_> kauf dir nen laderegler + batteriewächter, fertig. suspend ist unnötig
12:52:52 <aholler_> gibt aber auch reset-ic's die ein reset senden wenn der strom zu niedrig wird. ist einfacher als das mit analog-elektronik selbst zusammenzubasteln.
12:53:14 <aholler_> falls du unbedingt suspend oder sauberes runterfahren brauchst
12:53:38 <rabe> wäre zu mindest klasse, wenn das system sich geregelt rutnerfahren würde
12:53:49 <rabe> zB um noch anzukündigen, dass es das tun wird
12:54:25 <rabe> naja, mal schauen
12:54:26 <rabe> :)
12:58:10 <rabe> die kiste sollte zB auch in der lage sein sich gegen diebstahl zu wehren oder zu mindest um hilfe zu rufen ;)
13:08:56 <rabe> 12:11 < Zugschlus> ein Bekannter von mir hat sowas an einer Tonne in der Hafeneinfahrt von Warnem"unde. <-- hier ist natuerlich die besondere herausforderung, dass das ding auch seewassertauglich sein muss
13:09:28 <rabe> solarzellen und seewasser --> oft putzen
…

Weblinks