Diskussion:Getränkeautomat: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 15: Zeile 15:
  
 
==Frage4==
 
==Frage4==
 +
 +
== Infos aus München ==
 +
Wir haben ja auch schon länger uns Mal überlegt™ einen neuen Matematen anzuschaffen. Wenn ihr euch da einen holt, wollt ihr (gerade wenn ihr auch an das Zahlungssystem andocken wollt) einen mit MDB. Bei den SandenVendo-Geräten gehen die Meinungen zwecks Qualität ziemlich auseinander, generell ist jedoch zu beachten, dass Vendo in USA und Italien fertigt. Die USA-Geräte sind von Funktion und Features ziemlich abgespeckt, die Italien-Geräte sind für den europäischen Markt gedacht und eher "Full-Featured". Der verlinkte Anbieter Brunnhofer aus Österreich ist übrigens sehr Chaos-Orientiert ;-) Ansonsten ist vielleicht noch http://www.vendingoutlet.org/ einen Blick wert, der Gebrauchtautomaten günstiger als in DE an...

Version vom 3. Dezember 2012, 02:51 Uhr

Hier ist die Spielwiese für Fragen zum Projekt Getränkeautomat. Sobald die Fragen geklärt werden konnten, werden diese in der FAQ der Projektseite eingepflegt.

Frage1

Macht der Automat überhaupt noch Sinn? Da $Nachbarn aktuell ausziehen, wird es weniger Laufkundschaft sein. Ein Getränkeautomat alleine ist keine Lösung, da dieser nicht das Getränkelager regelt und auch die Snackbar nicht beinhaltet. Man benötigt also wahrscheinlich zwei Automaten. Des Weiteren sollte abgewartet werden, bis die bestellten Teile vom Kassensystem ankommen (Display) und dies dann an den Start gehen kann (Entwicklung ist afaik recht weit fortgeschritten). Scanner, RaspberryPI, PinPad und RFID Leser sind schon installiert. Aktuell gibt es keine Zahlen, ob der Schwund immer noch so groß ist um einen Automaten zu rechtfertigen.

+1 --ThinkJD (Diskussion) 12:38, 30. Nov. 2012 (CET)

Frage2

Das klingt alles schon so, als wäre es in trockenen Tüchern ("coming soon"). IIRC hat das Plenum damals aber nur zugestimmt, dass man sich nach Angeboten umhört, von einer tatsächlichen Anschaffung war bisher noch keine Rede. Ich jedenfalls möchte die 2000€ lieber in andere Projekte investiert sehen (Nebenraum, anyone?)… --Else (Diskussion) 14:42, 30. Nov. 2012 (CET) +1 --Tiefpunkt (Diskussion) 20:30, 1. Dez. 2012 (CET)

Frage3

Frage4

Infos aus München

Wir haben ja auch schon länger uns Mal überlegt™ einen neuen Matematen anzuschaffen. Wenn ihr euch da einen holt, wollt ihr (gerade wenn ihr auch an das Zahlungssystem andocken wollt) einen mit MDB. Bei den SandenVendo-Geräten gehen die Meinungen zwecks Qualität ziemlich auseinander, generell ist jedoch zu beachten, dass Vendo in USA und Italien fertigt. Die USA-Geräte sind von Funktion und Features ziemlich abgespeckt, die Italien-Geräte sind für den europäischen Markt gedacht und eher "Full-Featured". Der verlinkte Anbieter Brunnhofer aus Österreich ist übrigens sehr Chaos-Orientiert ;-) Ansonsten ist vielleicht noch http://www.vendingoutlet.org/ einen Blick wert, der Gebrauchtautomaten günstiger als in DE an...