Beamer

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
   
Beamer

Release status: beta [box doku]

Beamer-04.jpg
Description Ein spezieller Projektor, der Bilder aus einem visuellen Ausgabegerät für ein Publikum in vergrößerter Form an eine Leinwand projiziert.
Author(s)  thinkJD hax404

Der Beamer befindet sich auf der Plattform unter der Decke. Es handelt sich um einen NEC VT660. Der Karton, auf der Oberseite dient dem Staubschutz und sollte nicht entfernt werden.

Das Manual zu dem Gerät ist hier zu finden.

Ansteuerung

Zum Beamer liegen Composite, S-Video und VGA-Kabel. Für VGA steht auf dem Regal ein KVM-Switch (Manual). Am KVM-Switch ist der Mac Mini angeschlossen, und ein weiteres VGA-Kabel für Laptops etc. Über den Monitor auf dem KVM-Switch lässt sich das Beamer-Bild previewen.


Tipps für Profis

  • Die Fernbedienung liegt neben dem Raumhandy. Bitte sorgt dafür, dass diese Aussage IMMER stimmt.
  • Fertig mit Film gucken oder Vortrag halten? Beamer ausschalten nicht vergessen!
  • Bitte darauf achten, dass er nach Benutzung 15min nachlüftet, bis er endgültig vom Netz getrennt werden darf.
  • Neben dem Beamer steht ein Karton, in dem Karton befindet sich eine Ersatzlampe.
    • Diese ist mittlerweile verbaut. Da sie nicht neu ist, kann keine Aussage über die Restlaufzeit getroffen werden. Es sollten aber noch einige Stunden möglich sein. Bei der Lampe handelt es sich um eine "VT60LP" von NEC. In der Bucht kostet sie im Moment 139€
  • Die Fernbedienung funktioniert nur, wenn sie sich im "PJ" Modus befindet. Dazu einfach auf den weißen Knopf in der Mitte drücken, dieser leuchtet daraufhin rot.

ToDo

  • Funksteckdose oder Ähnliches, um den Beamer vom Netz zu trennen
    • Eventuell hilft eine Nachlaufregelung (wie z.b. von Pollin) beim Nachlüften.
      • Keine ausreichende Schaltleistung, siehe Handbuch G34 --Nessi 00:51, 8. Dez. 2011 (CET)
    • Oder ein Relais, angeschlossen am Hausbus. Material ist vorhanden.
      • Sollte das Relais die 230V Seite schalten an die VDE und berechtigte Helfer denken --Nessi 00:51, 8. Dez. 2011 (CET)
      • Der Hausbus wartet auf ein Redesign, darum würde ich das erstmal nicht als Option in Betracht ziehen --Tiefpunkt 01:31, 8. Dez. 2011 (CET)
  • Weitere Schnittstellen anschließen und herunterführen
  • SmartView Pro ggf. umstellen (eingeschalteten Beamer besser erkennen)

Technische Daten

Im Moment sind folgende Schnittstellen angeschlossen:

  • VGA
  • S-Video
  • Composite

Folgende Auflösungen werden unterstützt:

  * 1024x768       60.0* 
  * 800x600        60.3     56.2  
  * 848x480        60.0  
  * 640x480        59.9

Pläne für die Zukunft

Für die Zukunft planen wir, uns einen Beamer welcher Full HD (1920×1080px) unterstützt anzuschaffen. Mittellange Recherchen haben ergeben, dass hier z.B. der BenQ W1100 in Frage kommt.

Da ein solches Gerät ein wenig teurer ist, kommt hier erstmals die erprobte Crowdfunding-Technologie ins Spiel. Wer dazu beitragen möchte, den Beamer zu finanzieren, findet auf der Crowdfunding Seite alle nötigen Informationen.