Beamer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 25: Zeile 25:
 
==ToDo==
 
==ToDo==
 
* Funksteckdose oder Ähnliches, um den Beamer vom Netz zu trennen
 
* Funksteckdose oder Ähnliches, um den Beamer vom Netz zu trennen
** Eventuell hilft eine Nachlaufregelung (wie z.b. [http://www.pollin.de/shop/dt/ODQ2OTQ0OTk-/Haustechnik/Installationsmaterial/Schaltgeraete/Nachlauf_Relais_CS3_1B.html von Pollin]) beim  
+
** Eventuell hilft eine Nachlaufregelung (wie z.b. [http://www.pollin.de/shop/dt/ODQ2OTQ0OTk-/Haustechnik/Installationsmaterial/Schaltgeraete/Nachlauf_Relais_CS3_1B.html von Pollin]) (Keine ausreichende Schaltleistung, siehe Handbuch G34) beim  
**Oder ein Relais, angeschlossen am Hausbus. Material ist vorhanden.
+
**Oder ein Relais, angeschlossen am Hausbus. Material ist vorhanden. (Sollte das Relais die 230V Seite schalten an die VDE und berechtigte [[Helfer]] denken)
 
Nachlüften.
 
Nachlüften.
 
* Weitere Schnittstellen anschließen und herunterführen
 
* Weitere Schnittstellen anschließen und herunterführen

Version vom 8. Dezember 2011, 01:51 Uhr

   
Beamer

Release status: unknown [box doku]

Beamer-04.jpg
Description Ein spezieller Projektor, der Bilder aus einem visuellen Ausgabegerät für ein Publikum in vergrößerter Form an eine Leinwand projiziert.
Author(s)  thinkJD hax404

Beamer

Der Beamer befindet sich auf der Plattform unter der Decke. Es handelt sich um einen NEC VT660. Der Karton, auf der Oberseite dient dem Staubschutz und sollte nicht entfernt werden. Bitte darauf achten, dass er nach Benutzung 15min nachlüftet, bis er endgültig vom Netz getrennt werden darf. Die Fernbedienung funktioniert nur, wenn sie sich im "PJ" Modus befindet. Dazu einfach auf den weißen Knopf in der Mitte drücken, dieser leuchtet daraufhin rot.

Das Manual zu dem Gerät ist hier zu finden.

ToDo

  • Funksteckdose oder Ähnliches, um den Beamer vom Netz zu trennen
    • Eventuell hilft eine Nachlaufregelung (wie z.b. von Pollin) (Keine ausreichende Schaltleistung, siehe Handbuch G34) beim
    • Oder ein Relais, angeschlossen am Hausbus. Material ist vorhanden. (Sollte das Relais die 230V Seite schalten an die VDE und berechtigte Helfer denken)

Nachlüften.

  • Weitere Schnittstellen anschließen und herunterführen
  • Stammplatz für die Fernbedienung finden


Technische Daten

Im Moment sind folgende Schnittstellen angeschlossen:

  • VGA

Folgende Auflösungen werden unterstützt:

  * 1024x768       60.0* 
  * 800x600        60.3     56.2  
  * 848x480        60.0  
  * 640x480        59.9