20200119 - Plenum

Aus RaumZeitLabor Wiki
Version vom 19. Januar 2020, 16:05 Uhr von Helix (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

wipe & defrag ist passiert.

Plenum beginnt um 14:42

Vorstellungsrunde

Weil neue Mitglieder vorhanden sind.

echo mirage

2. Vorstand

TabascoEye

Jongliert mit Zahlen Kassenwart Spielt mit Lasern Elektronikspaßzeug und Papierkram sind Leidenschaften

Badcoded

  • Netzwerk Operation Center
  • Relativ neues Mitglied, Buddy von Lordeis
  • Kommt von der falschen Seite des Rheins
  • Hat seine Seele verkauft und muss deswegen schwarze Musik hören

Ozi

ist Elektriker und macht sonst nicht viel

Helix

Geht gerne Leuten mit Plenumsanträgen auf den Sack.

(Zwischenrufe: "Wenigstens ist er self aware!")

(Lachen)

Airwave

29 Kfz Meister Werkstatt, Olymp, ist mit f0x1 am Organisieren des RZL-Haushalts, Hilfsbereit

Bfritz0815

Softwareentwicklung Frontend, entspannt gerne, weaboo

Fitz

Sticken

Marco

  • Student
  • Tastaturen

devcoffee

jüngstes Mitglied im RZL

(Pädophiles Klatschen)

Hängt gerne in der E Ecke und macht kleine Elektronik

Bardonius

  • Kommt aus KA und wurde von feindlichen Spionen gesendet
  • Weiß nicht genau was er beruflich macht, aber irgendwas mit Linux und Automatisierung

Nichan

  • ist nur 1 Gast
  • Geht Leuten sonntags auf die Nerven
  • Wirft was in die Kasse

Slowpoke

residente Nörgelzecke

Pitchbent

Geht auch Leuten auf den Geist, aber mit Synth

Andreas

  • Ca ein Jahr da
  • Softwareentwickler
  • Macht perverse Dinge mit Stickmaschine
  • Hauptberuflicher Troll

(Echo bemerkt dass Leute nerven allgemeines Hobby ist)

Report des NOC

NOC: Ein paar Dinge sind in einem gewissen Zustand, eine Person war dafür zu wenig. Sind noch mit Fingerspitzengefühl am Überblickverschaffen.

Bitte in den Raum: Wenn ihr irgendwas tut, was hier rum steht, dokumentiert es im Wiki.

(Lordeis betritt den Raum)

Fluktuation an Applikationen und Betriebssystemen

RAM ist alle –> Hardware Prio 1, damit Netzwerklabore spontan hochgezogen werden können.

2 Möglichkeiten: neue Hardware 2k-3k€ (minimalistisch), devcoffee würde 2HE spenden

(verhaltener, gezwungen wirkender Applaus)

Todos: Dinge auf den aktuellsten Stand bringen

Mailserver hat ein paar digest-Mails gefiltert, was behoben wurde. NOC soll bei Problemen mit Infrastruktur direkt angesprochen werden!

badcoded weist auf sehr sehr lange ToDo-Liste des NOCs hin.

Vortragsaufzeichnungssystem

Soll möglichst einfach werden, damit mit einem Klick eine Aufzeichnung gestartet werden kann und die Leute dann wieder mehr Vorträge gemacht werden.

Separater Rahmen für Interessierte mit mehr Inhalt soll geschaffen werden – läuft, ist aber noch nicht präsentierfähig.

36C3

Vor Ort

kleiner Laser war da (jannik, urvogel, pitchbent) – Gravur von Dingen hat semi-optimal geklappt, weil vom Congress verschluckt

wifi-cable hat gebaschtelt

Kids waren auch da und hatten "auf jeden Fall einen Hammer-Spaß"

Congress Everywhere

Hat stattgefunden

Olymp

Halterungen für LEDs von Ingo designt, Helix und Airwave haben Stromkasten aufgehängt, Spike hat Abdeckungen besorgt und es wird bald Strom vorhanden sein.

Holzwerkstatt

Letztes Wochenende samstags krass aufgeräumt.

Herrenlose Dinge

Werden fotografiert und auf die Mailingliste gestellt.

Giveaway-Kiste ist "rammelvoll" und Mitglieder sind angehalten, sich großzügig davon zu bedienen.

Vorschlag: antizyklisch Dinge daraus für das Schrottwichteln Ende 2020 entnehmen.

Arcade-Maschine

Slowpoke sagt: Steht in der Werkstatt, fast benutzbar.

(Leute klopfen)

Kommt vermutlich auf den Olymp

Slowpoke wird gezwungen, Fotos zu machen.

"Was mich geärgert hat"

Das RZL ist scheiße

Das Tor geht nicht

  • "bis auf weiteres" nicht
    • Die übliche Kommunikationsform vom Vermieter.
  • Vorstand realisiert die Grenzen seiner Macht

Hinweis auf Umgehung des Tors: REDACTED

Frage: Wie fahren die Entropianer am Besten? -> außenrum!

Es ist sehr schwer für neue Leute herzukommen; Dokumentation suboptimal bzw nicht sehr Newbie-freundlich

Telefone nonfunktional

Raumhandy was in der E-Ecke liegt - Simkarten werden ausprobiert

Slowpoke und devcoffee schreiten heldenhaft von dannen und ~~suchen~~ finden das Raumhandy!

Telekom zusammenscheißen, was die Scheiße eigentlich soll, aber der Telekom ist das eigentlich scheißegal.

Ist vielleicht ein technisches Problem. Konsens ist, dass wir keine armen Telekom-Hotline-Mitarbeiter traumatisieren wollen.

Lordeis murmelt etwas von Asterisk und Dokumentation -> NOC ist dran.

Telekom-Router entscheidet sich hin und wieder, SIP-Pakete wegzuwerfen. Selbes Problem im Entropia.

Internetz

Ordentliches Internet zu bekommen, wurde oft versucht und nie geschafft. Diskussion darüber außerhalb des Plenums.

Olfaktorische Missstände

Nach dem Essen stinkt es. Fettige Sachen stehen lange rum. TabascoEye freut sich, dass Helix seine Klamotten wenigstens 1x/Woche waschen muss.

Manchmal werden Dinge einfach vergessen. Vielleicht ein Hinweis auf der ML?

DaFo kümmere sich im Frühjahr um die Abluft, steht schon in der Werkstatt. Die Abluftanlage macht aber auch keine Pfannen sauber. (verhaltenes Lachen)

DaFo würde erst anfangen wollen, wenn Olymp fertig ist. -> der ganze Scheiß sollte dann mal fertig werden!

Es wird nackt gekocht, damit die olfaktorische Belastung der Jacken minimiert wird.

Freude

Freude und Beifall für die Wiederauferstehung des Plenums.

Freude über neue Leute, die frische Luft von der Außenwelt mitgebracht haben.

Freude über Einkaufsliste, die am Eckbalken der Küche hängt und die Annahme derselben.

Freude über das neue Küchenteam ("Kitchen Operation Center", kurz: KOC)

(kindisches Lachen von nie erwachsen Gewordenen)

AGs tun Dinge, engagiert euch.

Dokumentation

echo_mirage ist nicht sicher, ob die Plenumswikistruktur noch sinnvoll ist.

Wiki wird gefräst. Das heißt: Alter Krams wird gefälligst gelöscht. Wir haben Backups (glauben wir).


Oszilloskop

Digitales Speicheroszilloskop ist aus der E-Ecke weg. -> nächstes Plenum.

Kassenwart ist in Kauflaune.


Plenum

ungefährer Rhythmus: 2. Sonntag im Monat? (vorher war es der 1. Sonntag, lol)

14 dafür, 2 Enthaltungen, 1 dagegen


letztes Plenum

Stuhlsituation

Keine Änderung. Der Plan wurde noch nicht in die Tat umgesetzt.

Heizlüfter

cool, ne - heiß

Kartendrucker

Bestellt, kommt.


Anschaffungen

UAP AC HD

ca. 300€

Abstimmung:

Dafür: 16

Enthaltung: 1

Dagegen: 0

Patchpanel

ca. 50€

Dafür: 19

Enthaltung: 1

Dagegen: 0


Switch

2 Switche: 550€

Dafür: 16

Enthaltungen: 4

Dagegen: 0


Neuer Server

2-3k€, extra dafür organisierter Server wird getestet und Beschluss auf nächstes Plenum verschoben.


Sonstiges

Github, Gitlab -> self-hosted

Runterziehen -> Backup -> Self-hosted Gitlab

Dinge die noch existieren löschen wir nicht.

Frage nach dem Sinn des Umzugs.

Microsoft hat Github übernommen.

Deportationsbehörde der USA liegt mit Github im Bett.

Externer Provider limitiert Hosting eventuell langfristig.

Intern weil es dann "bei uns" liegt.

Die Infrastruktur dafür ist noch nicht vorhanden und self-hosting ist laut NOC noch nicht tragbar.

Zwei Anwendungsfälle: Github-Repo: Homepage (Travis) Gitlab (selfhosted): Stick-Repositories (nichtöffentlich), Mitgliederverwaltung (N.Ö.)

Gitlab (selfhosted) ist auf jeden Fall die präferierte Lösung, weil dann keine große böse Firma dahinter steht.

Github hat nicht flächendeckend IPv6.

Wir aber auch nicht.

(Lachen)

Bewusstsein hinsichtlich Lebensmittelmarken

Nestle ist böse.

Gegenargument: Wenn du darauf achtest NICHTS mehr von riesigen Firmen zu kaufen, kannst du gar nichts mehr essen.

Bevor wir irgendwas abschaffen und die Snackbar leer ist, sollten uns Alternativen bekannt sein.

Verschoben auf das nächste Plenum, wenn Alternativen gefunden sind.

Großteil der Mitglieder soll zufriedengestellt werden, evtl. vegane Alternativen zu finden.

Nicht jeder kann zufrieden gestellt werden.

Eierlegende Wollmilchsäue sind wohl nicht egal.

Jemand™ (f0x1, airwave) könnte die Snackbar durchgehen, welche Hersteller vorhanden sind und beim nächsten Plenum eine Liste mit Alternativen vorlegen.

Testkäufe sind möglich

Bedenken bezüglich der Kosten

Weltherrschaft

Da simmer dabei.

Plenum schließt 16:05 Uhr