20170402 - Plenum

Aus RaumZeitLabor Wiki
Version vom 2. April 2017, 13:51 Uhr von Steeph (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anwesend: 9 Laboranten, später 11 Laboranten

Leergut und Müll wegbringen

Einiges wird heute von steeph entsorgt, Kite fährt nachher noch Glasabfall und demnächst Leergurkästen weg.

Budget für die Erste RaumZeitLabor-GameJam

Wie bereits über die ML kommuniziert, wird am langen Wochenende vor dem und in den ersten Mai hinein die Erste RaumZeitLabor-GameJam stattfinden. Die Veranstaltung wird keinen Eintritt und keine Teilnahmegebühr kosten. Wir werden aber um Spenden bitten und die Einnahmen duch den Getränkeverkauf gehen natürlich auch unverändert ans RZL.

Für den Nahrungseinkauf müssen wir aber in Vorkasse gehen und bitten das Plenum deshalb, die Veranstaltung mit einem Budget von 200 € zu unterstützen. Je nach Andrang auf das Anmeldeformular wird das Budget nicht vollständig aufgebracuht werden. Da dieses Formular aber erst in den nächsten Tagen online geht (oder zum Plenum gerade erst online ging) ist das noch nicht so genau abzuschätzen.

Desweiteren werden wir die Snackbar und den Getränkevorrat kurz vor der Veranstaltung noch mal auffüllen. Bis auf etwas Bier sind hier aber keine nicht ohnehin im RZL üblichen Getränke geplant, sodass im schlimmsten Fall ein frisch aufgefülltes Getränkelager und eine volle Snackbar zu erwarten sind.

--Steeph (Diskussion) 22:21, 26. Mär. 2017 (CEST)

Abstimmung: Die GameJam-Orga bekommt ein Budget von 200 € für Nahrungseinkauf. Dafür: 9 Dagegen: 0

Laser-Schwierigkeiten

ABrock und TabascoEye sind nicht anwesend. Schade. Vorschlag, Dienstag Krisensitzung des Vorstands. Brandheiße Rechercheergebnisse: Es gibt kein Insolvenzverfahren des Laserverkäufers, bei dem wir bestellt und von dem wir Angebot, Rechnung und Lieferschein haben. Diskussion, was Stand ist und wie die Chancen stehen. Die Anwesenden sind der Meinung, wir sollten uns von einem Anwalt beraten lassen. Das Plenum empfielt dem Vorstand, sich zeitnah mal zusammenzusetzen und einen Anwalt zu kontaktieren. Abstimmung: Der Verein soll die Kosten für die anwaltliche Beratung übernehmen. Dafür: 10 Dagegen: 0 Enthaltung: 1

Weltherrschaft

Ist in Arbeit.

Ende

Das Plenum schließt um 14:46 Uhr.