20140831 - Plenum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RaumZeitLabor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Themen für das nächste Plenum: Trollcon 2013)
K (Rechtschreibung)
 
(272 dazwischenliegende Versionen von 29 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{EventInfoBox
+
Vorgezogenes September-Plenum 2014
|name        = Plenum
+
 
|status      = stable
+
Leitung: Tabascoeye Protokoll: alle via chaos pad (Anarchie!!1)
|image      =  
+
 
|description = Neuigkeiten und Diskussionen
+
Anwesend: viele slowpokes
|author      =
+
Alexander, brainfreeze, Dafo, talynrae, Felicitus, Ingo, naddie, Slowpoke, felicitus, jiska, docsteel, nazco, Tabascoeye
|username    =  
+
 
|rhythm      = monatlich
+
= Protokoll =
|day        = Erster Sonntag im Monat nach dem [[Wipe & Defrag]]
+
 
|time        =  
+
== Beschlüsse des letzten Plenums ==
|preis      =  
+
 
}}
+
=== Realitätsabgleich ===
 +
 
 +
==== Froscon ====
 +
 
 +
Fand wie beschlossen statt. War eher so meh.
 +
 
 +
Leute noch weirder als sonst.
 +
 
 +
Der Laser hat 75 Euro verdient. (vgl. vor zwei Jahren: 750€)
 +
 
 +
Der Textilbetrieb hat 485€ eingenommen, davon gehen noch Spritkosten ab (~90€).
 +
 
 +
Wir sind vom Konzept "Aussteller auf der Froscon" nicht mehr so richtig überzeugt.
 +
 
 +
Nächstes Jahr nochmal stark überlegen.
 +
 
 +
==== FInanzübersicht ====
 +
 
 +
Bank will Geld für Konto, aber zu super™ Konditionen. Wir wollen da weg. Mehr ist nicht (bisher) bekannt. Ein Termin soll vereinbart werden, mehr hat sich nicht getan.
 +
 
 +
Fabian redet mit Nico nochmal drüber.
 +
 
 +
Wir haben ~7000€ zum ausgeben.
 +
 +
==== Nassschleifmaschine ====
 +
 
 +
Wurde gekauft und in Betrieb genommen von El Messer-Meister.
 +
 
 +
==== Bauteile ====
 +
 
 +
500€ Budget wurden blockiert. Bisher kein Update. Sinnvolle Bauteile sammeln dauert auch seine Zeit…
 +
 
 +
==== Werkbank für Werkstatt ====
 +
 
 +
Dafo ist noch etwa 2 Monate außer Gefecht, dauert also noch.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
== Aktuelle Themen ==
 +
 
 +
=== Stromausfall ===
 +
 
 +
Stromausfall hat zwei Platten zerlegt. VMs sind recovered (yay NOC!), Datengrab ist  komplett weg (ausser es tauchen noch privat-backups auf).
 +
 
 +
Erneuter Hinweis: das Datengrab ist ein GRAB. Nichts darauf ist sicher. Nicht für Backups benutzen.
 +
 
 +
=== Lichtsteuerung ===
 +
 
 +
Feli hat mit mxf weiter dran gebastelt. Soll jetzt mit einem RasPi integriert werden, der dann mit an der FheM Installation hängen kann über die wir jetzt auch die Funksteckdosen fahren.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
== Themen des letzten Plenums, die verschoben wurden ==
 +
 
 +
=== Testballon Selbstkosten ===
 +
 
 +
Das letzte Plenum hat nichts beschlossen.
 +
 
 +
Status: alles beruht sowieso auf Vertrauensbasis. Wir könnten generell auf Spendenbasis umstellen (so wie bereits bei einigen Geräten üblich, zB Laser).
 +
 
 +
Jiska: Pay-What-You-Want könnte zu mehr Nutzung der Maschinen führen.
 +
 
 +
brainfreeze & docsteel: kann man immer noch zurücknehmen, so bis Ende des Jahres.
 +
 
 +
Anfang des Jahres ist wieder MV. Da ist dann grosse Finanzübersicht (auch wegen Congresseinnahmen), dann sehen wir weiter.
 +
 
 +
Ist beschlossen. (Konsens)
 +
 
 +
=== Stuhlkissen/Stühle ===
 +
 
 +
Typ 2 Stühle (gepolstert) aus dem Nebenraum in den Hauptraum
 +
 
 +
The Great Switcheroo will be done. (Konsens)
 +
 
 +
=== Schrauben-"Nubsis" auf Tisch nerven ===
 +
 
 +
(Einwurf von Ingo)
 +
 
 +
Ingo ersetzt die Schrauben durch flache, da vorerst die Hoffnung, die Tische zu ersetzen gering ist. (Keine Einwände)
 +
 
 +
=== Werkstattwagen ===
 +
 
 +
Fabian: "Die Zahl auf dem Infoscreen sagt, dass wir einkaufen können."
 +
 
 +
brainfreeze: Bei Händler kaufen ist eh besser, weil im Zweifel/wenn was kaputt ist jemand zum direkt beschweren existiert.
 +
 
 +
Fabian: Budget festlegen, dann weitersehen.
 +
 
 +
1000€ wird in den Raum gestellt. Das reicht für alles plus extra.
 +
 
 +
Keine Gegenstimmen. Beschlossen.
 +
 
 +
Dafo kümmert sich.
 +
 
 +
=== Switch Nebenraum ===
 +
 
 +
ES-24-250W von Ubiquiti networks
 +
 
 +
der kleine kostet wohl 399$ (minus Rabatt über Docsteel) ca 300€
 +
 
 +
Könnte zu gross für das Rack sein.
 +
 
 +
Fronttür vom Rack auflassen ist eher doof (Staub etc).
 +
 
 +
docsteel: Switch muss VLAN können (aus guten Gründen, NOC fragen).
 +
 
 +
Ingo bestellt pizza. \o/
 +
 
 +
jiska: einfach mal grosszügig Budget (reminder: wir haben Geld) festlegen und irgendwas™ kaufen, was passt und unsere Anforderung erfüllt, bevor wir noch ein Plenum warten müssen.
 +
 
 +
fabian stellt 400-500€ in den Raum.
 +
 
 +
Feli geht eben das Rack ausmessen. Sollte reinpassen. Diskussion hat sich erledigt, wir könn(t)en den Ubiquiti kaufen.
 +
 
 +
Niemand ist gegen das Budget. Beschlossen, NOC kümmert sich.
 +
 
 +
rami kommt rein und stellt anhand seiner nassen Klamotten fest, dass es regnet.
 +
 
 +
=== Garnsortiment Sulky ===
 +
 
 +
Wir wollen die kleine Stickmaschine sowie das alte Garnsortiment sowieso verkaufen, was den Einkaufspreis für das neue Garn abfedern sollte.
 +
 
 +
Fabian: Unter diesem Gesichtspunkt ist der Preis verschmerzbar.
 +
 
 +
Beschlossen wird:
 +
- Sticksortiment Sulky, 335 Farben auf 1Km Konen mit Holzsständern wird gekauft. Abrock kümmert sich.
 +
- Stickmaschine + altes Garn wird verkauft. Erstmal mit FOR SALE schild auf den MRMCDs versuchen, dann ebay kleinanzeigen. Jiska kümmert sich.
 +
 
 +
Einwurf von Feli: Telefone funktionieren wieder. Danke NOC!
 +
 
 +
=== Lösung Zugang zum RZL ===
 +
 
 +
Feli: "Alles sehr suboptimal."
 +
 
 +
Fabian: Es gibt eine fast fertige Ersatzlösung (alle Teile sind da). Das ist die langfristige Lösung.
 +
 
 +
Fabian gibt einen kurzen technischen Überblick über das bisherige bzw derzeitige Setup.
 +
 
 +
<insert techno-babble here>
 +
 
 +
Feli sagt danke für Einsatz, $Menschen schliessen sich an.
 +
 
 +
Das Plenum reitet tote Pferde (hohoho professionelle Schliesssysteme).
 +
 
 +
docsteel bittet um gute Dokumentation für die neue Lösung, speziell über Abhängigkeiten.
 +
 
 +
'''"Paketiert und dokumentiert eure Software!!1!!1!1"'''
 +
 
 +
Team RETRO klebt einen Atari an die Tür.
 +
 
 +
wir schweifen ab…
 +
 
 +
=== CNC Fräse ===
 +
 
 +
Fabian: Seit Anbeginn der Zeit™ steht ein Dings in der Werkstatt, auf dem Tiefpunkt steht. Status unbekannt, aber CNC-Fräsen sind cool. Wir wollen eine. Es gibt hackbare Open Hardware + Software (Shapeoko) mit grosser Community (Foren, Thingiverse-Analog, etc). Kann nicht nur Holz, etc etc etc.
 +
 
 +
tl;dr: Ist cool.
 +
 
 +
Feli: Komplett selbst bauen lohnt sich sowieso nicht.
 +
 
 +
Abrock hat die Werkstatt aufgeräumt. Dort ist Platz dafür.
 +
 
 +
Das Plenum reisst Flachwitze.
 +
 
 +
Ingo sagt Hurra.
 +
 
 +
Das Plenum beschliesst einen "flexiblen" Tausender. (Konsens)
 +
 
 +
TabascoEye kümmert sich um Anschaffung und verschlungenes Verschiffen aus USA (via Farr Express).
 +
 
 +
=== Wärmebildkamera ===
 +
 
 +
Fabian: Kickstarter-Elektrogeräte aus den USA kommen nicht an, weil Zoll keinen Spass versteht (kein CE). Alternative ist ein iPhone-only-Dings. Ein ablehnendes Raunen geht durch das Plenum.
 +
 
 +
Wird vertagt.
 +
 
 +
=== Signalgenerator ===
 +
 
 +
Wird gekauft (Konsens). Feli kümmert sich.
 +
 
 +
=== HackRF Zubehör ===
 +
 
 +
DaFo möchte Zubehör für das HacRF kaufen.
 +
 
 +
Technisch gesehen hatten wir 300€ Budget für das HacRF beschlossen, dafür aber 0€ bezahlt.
 +
 
 +
Zitat: Auch wäre etwas Zubehör ( Adapter, Kabel, Dämpfungsglieder etc. ) toll.
 +
 
 +
Es steht ja die UKW Tagung an, und ich würde schauen ob die Anennen dort zu kaufen sind und auch das Zubehör. 
 +
 
 +
Ein Budget von ca. 300€ max. würde ich anpeilen.
 +
 
 +
Das Plenum beschliesst obiges Budget. (Konsens)
 +
 
 +
Für Zubehör und Transportkiste
 +
 
 +
Dafo kümmert sich.
 +
 
 +
=== Abzugshaube Küche ===
 +
 
 +
Dieses Modell
 +
http://www.ebay.de/itm//251584274303
 +
wird durch DaFo gekauft.  Ist gekauft!
 +
 
 +
'''17:12 PIZZAPAUSE'''
 +
 
 +
Bestellt bei Pizzeria Sicilia, über pizza.de. Lieferzeit ca. 1h. Qulität gut.
 +
 
 +
Prädikat: besonders lecker (++++++Top Pizzadienst++++++ Gerne wieder) 4.5/5
 +
 
 +
Zuviel Zwiebeln ES GIBT NICHT ZUVIELE ZWIEBELN!!1111+1
 +
 
 +
Wenn viele Zwiebeln, dann auf Zwiebelkuchen!
 +
 
 +
Alles Zwiebelhafte muss angezwiebelt werden!
 +
 
 +
=== Gaffer Tape ===
 +
 
 +
TabascoEye kauft mal Tesafilm und Tape bei Amazon, weil er proletenhafter Prime Kunde ist. Leider nicht im Abo.
 +
 
 +
=== Räumt euern Scheiß weg. ===
 +
 
 +
Im Nebenraum finden derzeit FrOSCon und MRMCD Vorbereitungen statt. Das Zeug ist nach den Veranstaltungen wieder verschwunden.
 +
 
 +
Die generelle Sauberkeitssituation sollte aber weiterhin in den Köpfen aller Mitglieder vorhanden sein.
 +
 
 +
Es wird das Gefühl geäußert, dass es sich schon sehr verbessert hat (v.a. Konferenztisch)
 +
 
 +
Mehr Kommunikation wagen.
 +
 
 +
=== USV ===
 +
 
 +
Bei dem Stromausfall am Freitag sind uns 2 Platten in Mate gestorben. Resultat: Datengrab vermutlich komplett weg und erheblicher Recovery-Aufwand der VMs. Es hätte auch genausogut die Platten in dem Backupserver auch treffen können. Mit einer USV kann das in Zukunft vermieden werden, diese schützt auch vor Überspannung.
 +
Kostenpunkt für eine [http://geizhals.at/de/apc-smart-ups-750va-rm-2u-lcd-smt750rmi2u-a633845.html APC 19" USV]: ca. 330€. Folgekosten ca. alle 3 Jahre: Batteriepack für ca. 50€.
 +
 
 +
Plenum beschliesst: 400€ Budget. Das NOC kümmert sich. (Konsens)
 +
 
 +
=== Feier zum fünfjährigen Bestehen des RZL ===
 +
 
 +
Planung etc.
 +
 
 +
Das Plenum (ver)plant. (alsop.bmp)
 +
 
 +
Letzter bekannter Stand war, dass die Trollcon ein 1-Tag-Event werden sollte und wir die Feier einfach am Tag davor/danach(?) machen. Unklar, ob das noch alle Beteiligten so sehen.
 +
 
 +
Unklare Feierei ist unklar.
 +
 
 +
=== Sonstiges===
 +
 
 +
- Neuinstallation Stick-Laptops
 +
 
 +
Abrock hat noch echte Windows7 Lizenzen.
 +
 
 +
"Man müsste mal"
 +
 
 +
Nach dem Agenda Diplom könnte man auch einen der Mindstorms Laptops abzweigen und als performanten Stick/Plot/Laser-Laptop zu verwenden.
 +
 
 +
Docsteel schlägt PXE Boot für das Ding vor. NOC kümmert sich.
 +
 
 +
- Aneignung Nebenraum
 +
 
 +
Ingo rechnet.....oder versucht es zumindest.
 +
 
 +
Nico wird sich kümmern
 +
 
 +
Fabian: ein zumindest grobes Nutzungskonzept sollte da sein, bevor über eine Anmietung weiter diskutiert werden sollte.
 +
 
 +
- (Frucht)fliegen im Raum
 +
 
 +
Mehr Putzen wagen. Und Schwämme regelmässig entsorgen. Und Müll rausbringen.
 +
 
 +
- Milben, etc. in dem Eck-Sofa, Entsorgung desselben! Das Eck-Sofa wird entsorgt.
 +
 
 +
Fabian hat zufälligerweise™ bald ein altes Sofa übrig. Fabian hat verloren.
 +
 
 +
brainfreeze kümmert sich zeitnah um fachgerechte Säuberungsmittel, um den Olymp mal richtig zu säubern.
 +
 
 +
=== Ist das RZL nach diesem Plenum jetzt arm? ===
 +
 
 +
Wir wollen 3250€ ausgeben.
 +
 
 +
Fazit: Nein. Wir haben immer noch zuviel Geld. :3
 +
 
 +
=== Weltherrschaft ===
 +
 
 +
Wir brauchen mehr Mitglieder!!1!!1
 +
 
 +
Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain &hellip;
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
= Vorherige Seite =
 +
 
 +
 
  
 
== Themen für das nächste Plenum ==
 
== Themen für das nächste Plenum ==
Zeile 16: Zeile 311:
 
Diese Sektion bezeichnet Themen für das nächste Plenum. Bitte Themen eintragen und nach dem Plenum in die entsprechende Plenumsseite verschieben.
 
Diese Sektion bezeichnet Themen für das nächste Plenum. Bitte Themen eintragen und nach dem Plenum in die entsprechende Plenumsseite verschieben.
  
''Bitte konkrete Themen eintragen (Wer will was und warum). Vergiss nicht, deinen Beitrag zu signieren.''
+
''Bitte konkrete Themen eintragen (Wer will was und warum). Vergiss nicht, deinen Beitrag zu signieren. Die Abstimmung zu den einzelnen Punkten erfolgt auf dem Plenum, auf dafür/dagegen Pfostierungen im Wiki kann daher verzichtet werden. Damit ein Thema auf dem Plenum diskutiert werden kann, ist dieses fünf Tage im Voraus auf dieser Seite zu vermerken. '''Größere Anschaffungen sind zusätzlich vorab auf der Mailingliste zur Diskussion zu stellen.'''''
 +
 
 +
== Beschlüsse des letzten Plenums ==
 +
=== Realitätsabgleich ===
 +
 
 +
== Themen des letzten Plenums, die verschoben wurden ==
 +
 
 +
=== Testballon Selbstkosten ===
 +
 
 +
von Fabian
 +
 
 +
da in der letzten Diskussion wieder das Thema "ein gemeinnütziger Verein
 +
sollte andere Dinge tun, als möglichst viel Kohle scheffeln" aufkam und
 +
ich auch schon öfter mit Leuten zum Thema "Maschinennutzung im RZL"
 +
gesprochen habe, wollte ich hier mal meine Gedanken kundtun.
 +
 
 +
Von mehreren Leuten habe ich schon gehört, dass sie Geräte wie den Laser
 +
oder den 3D Drucker nicht ausprobieren/nutzen wollen, weil die Nutzung
 +
Geld kostet, aber man ja nicht unbedingt schnell gute Ergebnisse
 +
erzielen kann.
 +
 
 +
Das Lasern habe ich ja schon vor einer Weile für Mitglieder kostenlos
 +
gemacht.
 +
 
 +
Da das RaumZeitLabor derzeit finanziell gut dasteht, sehe ich die Not
 +
nicht, für Verbrauchsmaterial mehr als die Einkaufskosten zu verlangen.
 +
 
 +
Ich sehe hier zwei Mögliche Arten in Zukunft zu verfahren:
 +
 
 +
1) Lasern, Sticken, Schneidplottern, 3D Drucken, Kartendrucken, Buttons
 +
machen ist für Mitglieder *kostenlos* und das RZL kauft
 +
Verbrauchsmaterialien.
 +
 
 +
Hier wäre der begrenzende Faktor nur noch die Kreativität der Leute und
 +
das Verhältnis RZL-Geld zu Verbrauchsmaterial. Es wird natürlich keiner
 +
daran gehindert, mal einen 5er in die Kasse zu werfen.
 +
 
 +
2) Lasern, Sticken, Schneidplottern, 3D Drucken, Kartendrucken, Buttons
 +
machen ist für Mitglieder zum Materialeinkaufspreis möglich.
 +
 
 +
Das hieße, dass wir für Plotterfolie, Plastefilament, Plastekarten,
 +
Stickgarn, etc. nicht mehr ca. Faktor 2 verlangen, sondern unseren
 +
Einkaufspreis.
 +
Hätte den Vorteil, dass es die Gefahr nicht gibt, dass dem RZL
 +
schlagartig die Kohle ausgeht.
 +
Stellt aber vielleicht immernoch eine Hemmschwelle für "mal eben was am
 +
3D Drucker testen" dar. Das kann ich schwer beurteilen und würde da
 +
gerne Meinungen einholen.
 +
 
 +
 
 +
Da wir im moment ziemlich volle Lager haben, würde man einen wie auch
 +
immer gearteten Effekt (plötzlich alles weg, aber keine Kohle mehr) erst
 +
mit einiger Verzögerung merken.
 +
Andererseits sollte sich recht schnell mehr Aktivität an den Geräten zeigen.
 +
 
 +
Ich würde das ganze mal als Testbetrieb z.B. bis Ende des Jahres laufen
 +
lassen und dann evaluieren, ob man wieder auf die bisherige Regelung
 +
zurückgeht oder nicht.
 +
 
 +
=== Stuhlkissen/Stühle ===
 +
 
 +
von Fabian
 +
 
 +
Ich habe mir die IKEA Stuhlkissen für zu Hause gekauft und eines hier im RZL ausprobiert. Die sind für die Sitzfläche zu klein und zu hoch.
 +
Also entweder besorgen wir andere Sitzkissen oder wir überlegen uns andere Alternativen.
 +
Vom Stuhl Typ2 (die im Nebenraum) haben wir 18 Stück. An die große Tafel im Hauptraum passen bei kleinster Auslastung 14 Stühle.
 +
Wir könnten also die Typ1 aus dem Hauptraum in Workshop, FabLab und Werkstatt nutzen und den Rest gestapelt vorhalten.
 +
 
 +
=== Werkstattwagen ===
 +
 
 +
von Fabian
 +
 
 +
Ich würde gerne für die Werkstatt einen Werkstattwagen kaufen. Auf der ML wurde schon diskutiert, ob die Werkzeuge von Mannesmann so brauchbar sind oder nicht, ich habe noch eine alternative im gleichen Preissegment gefunden.
 +
Das sind sicher alles keine Profiwerkzeuge, mir geht es auch erstmal mehr um Masse statt Klasse. Wir benötigen sicher nicht von allem ein Profitool.
 +
 
 +
* Alternativvorschlag1: http://www.amazon.de/Mannesmann-M28270-Werkstattwagen-best%C3%BCckt-Werkzeugen/dp/B000K2LLP6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1407777258&sr=8-1&keywords=werkstattwagen+komplett&tag=raumzeitlabor-21
 +
* Alternativvorschlag2: http://www.amazon.de/Vigor-V2379-Werkstattwagen-Schubladen-2K-Weichschaum-Einlagen/dp/B006VD7STQ/ref=pd_sim_sbs_diy_13?ie=UTF8&refRID=007PXHEW4E1SDZPSTP0S&tag=raumzeitlabor-21
 +
* Alternativvorschlag3: http://www.amazon.de/Werkstattwagen-1121Teile-7Schubladen-Werkzeugwagen-Rollwagen/dp/B0088ALR8S/ref=pd_sim_sbs_diy_3?ie=UTF8&refRID=007PXHEW4E1SDZPSTP0S&tag=raumzeitlabor-21
 +
 
 +
* Alternativvorschlag4: von DaFo, bekommt man auch in VHM bei HHW Werkzeuge: http://www.betriebsausstatter24.de/atorn-werkzeugwagen-inklusive-151-werkzeugen.html zzgl Märchensteuer
 +
 
 +
=== Switch Nebenraum ===
 +
 
 +
von Fabian
 +
 
 +
Ich würde hier einen ES-24-500W von Ubiquiti networks vorschalgen.
 +
Das Ding hat 24 Ports, was mit der Größe des verbauten patchpanels im Nebenraum übereinstimmt, hat POE und kann bis zu 500W über das POE verteilen.
 +
Alternativ ginge imho auch der eins kleinere ES-24-250W der "nur" 250W über POE kann, aber sonst baugleich ist.
 +
 
 +
==> der kleine kostet wohl 399$ (minus Rabatt über Docsteel) ==> ca 300€
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== Garnsortiment Sulky ===
 +
 
 +
Wir haben im Moment ein Sortiment Madeira Rayon No. 40 (Viskose). Es sind 120 Farben auf 1km Spulen. Ich habe regelmäßig das Problem, dass das Garn reißt bzw. bei Sprüngen nicht richtig abgeschnitten wird, dass das Garn hakt wenn es ziemlich leer ist und dass die Farbauswahl zu grob gestuft ist, wenn ich verschiedene Abstufungen einer Farbe brauche.
 +
 
 +
Es gibt von Madeira zwar mehr als 120 Farben, aber nur auf 5km-Spulen, die ~10€ pro Spule kosten. Alternativ gibt es von Gunold [http://www.gunold.de/Produkte/Obergarne/103 Sulky 40], davon gibt es 335 Farben in 1km-Konen. Ich habe davon 19 Farben für insgesamt ~50€ aus dem Krautfanding für Stickzubehör gekauft und mit zwei verschiedenen Motiven (42k und 24k Stiche) getestet. Alle Sprungstiche wurden sauber abgeschnitten und auf die Unterseite gezogen, das Garn ist kein einziges mal gerissen, außerdem haken die Konen nicht beim Abspulen.
 +
 
 +
Ich würde gerne einmal das gesamte Farbsortiment bestellen, Kostenpunkt: 761,82€ (2,27€/Spule) incl. Holzständer ähnlich dem Folienlager. Das ist pro Farbe günstiger als die Madeira-Garnbox, außerdem sind einzelne Sulky-Konen günstiger als einzelne Madeira-Spulen (2,66€ vs. 5,10€).
 +
 
 +
Die inzwischen gelieferte große Stickmaschine funktioniert ebenfalls besser mit Konen als mit Spulen.
 +
 
 +
--[[Benutzer:Alexander Brock|Alexander Brock]] ([[Benutzer Diskussion:Alexander Brock|Diskussion]]) 15:25, 14. Aug. 2014 (CEST)
 +
 
 +
:Sollte das Pleum entscheiden das Garnsortiment bestellen zu wollen: Eventuell bekomme ich über eine Freundin nen besseren Preis. Aufgrund der Urlaubssaison konnte das aber noch nicht geklärt werden. Ich hab daher auch keine Ahnung wie hoch der Rabatt ausfallen könnte. Entscheidungsgrundlage sollten daher die 761,82€ sein, aber vor der Bestellung bitte trotzdem noch abwarten, bis ich Feedback bekommen habe.  Danke. --[[Benutzer:Cheatha|Cheatha]] ([[Benutzer Diskussion:Cheatha|Diskussion]]) 13:12, 31. Aug. 2014 (CEST)
 +
 
 +
== Neue Themen ==
 +
 
 +
=== Lösung Zugang zum RZL ===
 +
 
 +
von [[Benutzer:Felicitus|Felicitus]]
 +
 
 +
Seit Monaten ist der Zugang zum RZL stark eingeschränkt:
 +
 
 +
* Das PinPad der Haupttür funktioniert nicht
 +
* Das PinPad vor dem Getränkelager prellt
 +
* Die SSH-Funktionalität zum Tür öffnen ist defekt
 +
 
 +
Der mir derzeit einzige bekannte Weg ist: Schlüssel aus Getränkelager holen, E-Ecken-Tür öffnen.
 +
 
 +
Ich möchte wissen, wie der Status ist und wie wir den Zugang wieder herstellen können.
 +
 
 +
=== CNC Fräse ===
 +
 
 +
von Fabian
 +
 
 +
Mir ist der Status von Tiefpunkts Fräse nicht bekannt und er meinte auch mal, dass man damit nicht allzu hartes Zeug fräsen können wird, unter anderem, weil die Z-Achse und der Motor schwach sind und nur ein Dremel verbaut ist.
 +
Deshalb würde ich gerne einen CNC Bausatz kaufen, der da etwas besser aufgestellt ist und vollständig open source und open hardware ist.
 +
Da bietet sich die Shapeoko2 an.
 +
Um auch gleich der Z-Achse ausreichend "bumms" (Fachausdruck) zu verleihen würde ich gleich noch das Upgrade-Kit dazubestellen.
 +
 
 +
* Info: http://www.shapeoko.com/
 +
* Fräse: http://shop.shapeoko.com/collections/frontpage/products/shapeoko-2 (das International Full Kit kostet 699$)
 +
* Upgrade: http://shop.shapeoko.com/collections/frontpage/products/shapeoko-2-acme-upgrade-1
 +
(nochmal 65$) Bitte versuchen eine 2. Spindelmutter zu bekommen um das Umkehrspiel zu kompensieren. DaFo
 +
 
 +
==> ca 650-700€
 +
 
 +
Wenn man damit dann mal Erfahrung gesammelt hat, kann man auch darüber nachdenken, einen "fetteren Dremel" dazuzukaufen oder aber eine "echte Spindel" d.h. eine mit dynamischer Drehzahl, anbauen.
 +
 
 +
Das Ding kann auch Aluminuim fräsen: https://www.youtube.com/watch?v=Jm6ZZP0Z5wk
 +
 
 +
=== Wärmebildkamera ===
 +
 
 +
von [[Benutzer:Felicitus]]
 +
 
 +
Desöfteren möchte man feststellen, wo es warm ist und wo kalt. Typische Szenarien: Hitze entweicht irgendwo (Fensterisolation), eine Schaltung wird zu warm und man möchte feststellen, wo der ganze Strom läuft etc. Bisher waren Wärmebildkameras unglaublich teuer. Es gibt im Moment einen Kickstarter, bei dem man für 250$ eine Wärmebildkamera bekommt: https://www.kickstarter.com/projects/1075169276/hemaimager-accessible-thermal-imaging-for-smart-de?ref=ksr_staff
 +
 
 +
=== Signalgenerator ===
 +
 
 +
von [[Benutzer:Felicitus]]
 +
 
 +
wir haben derzeit keinen Signalgenerator im RZL. Ich schlage daher den Kauf des Signalgenerators Siglent SDG1020 vor, Kostenpunkt 269€. Review [https://www.youtube.com/watch?v=JTf7ac670O8 hier], Kaufoption [http://www.ebay.de/itm/Siglent-SDG1020-Signal-Generator-Function-Arbitrary-Waveform-Generator-20MHz-/261556340984?pt=Mess_Pr%C3%BCftechnik&hash=item3ce5f908f8 hier]. Kann bis 20MHz, Sinus, Square, Puls, Ramp, Noise sowie Arbitrary Waveforms, AM, FM und weitere. Hat auch noch gleich einen Frequenzzähler eingebaut.
 +
 
 +
=== HackRF Zubehör ===
 +
 
 +
von [[Benutzer:dancingfo]]
 +
 
 +
ich hätte gerne für unser HackRF eine ordentliche Antenne.
 +
 
 +
Sehr gut geeignet sind Discone Antennen von Diamond Antennas.
 +
Diese beiden Typen wären Ideal.
 +
 
 +
18061.N Diamond D-130NJ Discone 25-1300MHz, N socket 93.00 €
 +
18062 Diamond D-3000 Discone 25-3000MHz, N socket 129.00 €
 +
 
 +
Die Preise beziehen sich auf den Webshop bei www.wimo.com
 +
 
 +
Auch wäre etwas Zubehör ( Adapter, Kabel, Dämpfungsglieder etc. ) toll.
 +
Es steht ja die UKW Tagung an, und ich würde schauen ob die Anennen dort zu kaufen sind und auch das Zubehör. 
 +
Ein Budget von ca. 250€ max. würde ich anpeilen.
 +
 
 +
=== Abzugshaube Küche ===
 +
 
 +
von [[Benutzer:dancingfo]]
 +
 
 +
 
 +
Ich schlage den Kauf einer Neuen Abzugshaube für die Küche vor.
 +
 
 +
1. Auswaschbare Fettfilter
 +
2. Zwei  Motoren mit insgesamt 500m³/h
 +
3. Aktivkohlefilter
 +
 
 +
http://www.ebay.de/itm//251584274303
 +
 
 +
Preis ist gerade bei ca. 124€
 +
 
 +
Die Haube lässt sich in unsere Küche mit wenig Aufwand einbauen.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== Klebeband/Gaffa ===
 +
 
 +
von [[Benutzer:Else]]
 +
 
 +
Ich schlage vor Klebebänder zu kaufen Gaffa-Tape etc.
 +
 
 +
:Wir haben einen Plenumsbeschluss, dass Verbrauchsmaterial nachgekauft wird. Also kauf einfach, nothing to discuss here --[[Benutzer:Rami|Rami]] ([[Benutzer Diskussion:Rami|Diskussion]]) 17:44, 22. Aug. 2014 (CEST)
 +
 
 +
=== Räumt euern Scheiß weg. ===
 +
 
 +
Betrifft insbesondere Nebenraum (inkl. Werkstatt) und Konferenztisch. Das kann doch nicht so schwer sein?
 +
 
 +
von [[Benutzer:Else]]
 +
 
 +
=== USV ===
 +
 
 +
Bei dem Stromausfall am Freitag sind uns 2 Platten in Mate gestorben. Resultat: Datengrab vermutlich komplett weg und erheblicher Recovery-Aufwand der VMs. Es hätte auch genausogut die Platten in dem Backupserver auch treffen können. Mit einer USV kann das in Zukunft vermieden werden, diese schützt auch vor Überspannung.
  
; Beschlüsse des letzten Plenums
+
Kostenpunkt für eine [http://geizhals.at/de/apc-smart-ups-750va-rm-2u-lcd-smt750rmi2u-a633845.html APC 19" USV]: ca. 330€. Folgekosten ca. alle 3 Jahre: Batteriepack für ca. 50€.
:Realitätsabgleich
+
  
; Trollcon 2013
+
=== Feier zum fünfjährigen Bestehen des RZL ===
: Dieses Jahr findet die Trollcon 2013 wieder im RaumZeitLabor statt. Wer mithelfen möchte, ist herzlich eingeladen. (Oke, wa ales. Keine Abstimmung, nur Ankündigung – falls nicht noch jemanden was einfällt.) --[[Benutzer:Silsha|silsha]] ([[Benutzer Diskussion:Silsha|Diskussion]]) 16:09, 2. Feb. 2013 (CET)
+
  
; WLAN-AP Nebenraum
+
von [[Benutzer:dancingfo]]
: Nach den eher ernüchternden Erfahrungen mit Plastik-WLAN-APs und der Tatsache, daß wir für den Nebenraum sowieso einen AP brauchen, schlage ich vor, einen Enterprise AP (Ubiquiti UniFi Enterprise UAP) für den Nebenraum anzuschaffen. Der Shack hat sehr gute Erfahrungen damit gemacht, vor allem, weil das System gut skaliert und die Managementsoftware kostenlos ist. 2,4GHz mit 300mbps max kostet 80 Euro, Mixed Mode 2,4Ghz+5Ghz (300/450mbps) kostet 200 Euro. Der 3er Pack 2.4GHz kostet:
+
:: [http://www.interprojekt.com.pl/ubiquiti-3pack-wifi-system-with-software-controller-p-1293.html 134 Euro aus Polen + Versand 11 Euro].
+
:: [http://dl.ubnt.com/datasheets/unifi/UniFi_AP_Datasheet.pdf Datenblatt]
+
:: [http://wiki.ubnt.com/UniFi UniFi Software, auch für Debian] --[[Benutzer:Felicitus|Felicitus]] ([[Benutzer Diskussion:Felicitus|Diskussion]]) 17:08, 4. Jan. 2013 (CET)
+
:: Persönliche Meinung: Lieber 1x Mixed Mode kaufen, denn niemand wartet gerne und keiner stöpselt zum Film streamen nen LAN-Kabel ein. Beim gucken von nem Full-HD-Video vom Datengrab blockiert man das WLAN der anderen damit und merkt es nicht einmal, mit 5GHz ist das weniger Problematisch. [http://www.wiedemann-is.de/shop/product_info.php?refID=geiz2010&info=p486_3x-pack-ubiquiti-unifi-scalable-enterprise-wlan-access-point-uap-pro-2-4---5ghz.html gibt's auch im 3er Pack], aber der 3er-Pack ist wirklich im Moment unnötig, außer wir müssen viel Geld loswerden. Wir können auch den jetzigen AP in den Nebenraum stellen und den Super-Dupler-AP im Hauptraum nutzen. --[[Benutzer:Felicitus|Felicitus]] ([[Benutzer Diskussion:Felicitus|Diskussion]]) 02:52, 6. Jan. 2013 (CET)
+
:: Meine Meinung: Ich bin für homogenität im WLAN, vor allem im Anbetracht des Managementes der Ubiquity. Ich bin damit für mehr als einen AP, das verteilt die Last und wir können die Sendeleistung herunterschrauben. Die Theoretische Maximalbandbreite von 300Mbit/s liegt deutlich über der von FullHD Videos (die gerippt so um die 10Mbit/s haben, oft auch weniger). Fehler sollten mit einer Homogenen Umgebung direkt im Management sichtar sein und man würde sich das ständige rumhoppeln auf den APs sparen. Falls das mit den Filmen wrklich so dramatisch ist steht hier um Punkt drunter doch die Netzwerkdosenplanung auf den Tischen. Ob man jetzt ein HDMI und Audio kabel und noch ein Netzwerk mehr oder weniger anstöpselt ist imho nicht so wild. Das gestückel mit mehren WLAN APs hat schon auf der Trollcon gut funktioniert. Oh wait, hat es nicht :(  --[[Benutzer:Nicoduck|Nicoduck]] ([[Benutzer Diskussion:Nicoduck|Diskussion]]) 15:20, 12. Jan. 2013 (CET)
+
  
; Netzwerk in den Tischen
+
Planung etc.
: Wir hatten in $irgendeinem Plenum mal drüber gesprochen, ich würde das gerne umsetzen. Es gibt dazu [[Tischsteckdosen#Netzwerk|3 Ideen]], wovon ich mittlerweile die 3. Idee bevorzuge. Ich stelle alle 3 Varianten vor und möchte wissen, ob wir das umsetzen wollen. Im gleichen Zuge bitte ich um Mittel für den Kauf von 30 Patchkabeln (30cm) für den Nebenraum sowie diverse andere Längen, je nachdem, ob wir uns für eine Netzwerk-Tischvariante entscheiden. Wenn auf diesem Plenum dafür entschieden wird, können wir die entsprechenden Netzwerkdosen gleich mit dem Elektro-Foo für den Nebenraum mitbestellen. --[[Benutzer:Felicitus|Felicitus]] ([[Benutzer Diskussion:Felicitus|Diskussion]]) 23:18, 4. Jan. 2013 (CET)
+
  
; Mehr Transparenz bei Projekten
+
=== Bügeleisen und Bügelbrett ===
: Im RZL wird Transparenz ja großgeschrieben. Leider habe ich nicht den Eindruck, dass wir hier bei diversen Projekten, die vom RZL (mit-)finanziert werden, unserem Anspruch gerecht werden. Konkret wünsche ich mir, dass Projekte, die $Geldmenge vom Verein bekommen um Spenden / Einnahmen zu generieren, proaktiv Berichte über den finanziellen Erfolg / Misserfolg abliefern sollten (und zwar nicht nur dem Kassenwart). Mir würden hier z.B. die MRMCD, das Hacklace oder der Congress einfallen. --[[Benutzer:Else|Else]] ([[Benutzer Diskussion:Else|Diskussion]]) 16:30, 11. Jan. 2013 (CET)
+
:: Dafür gibt es den Kassenwart und die Kassenprüfer. Frag doch nach Unterlagen-Einsicht beim Kassenwart. --[[Benutzer:Muzy|Muzy]] ([[Benutzer Diskussion:Muzy|Diskussion]]) 23:58, 1. Feb. 2013 (CET)
+
  
; Türbackup
+
Manche Textilien kann man nicht oder nur schwer mit den Textilpressen bügeln, da sie ungünstige Formen haben (z.B. Kappen) oder sehr groß sind (z.B. Bettwäsche, größere Hoodies). Zum Aufbügeln von Stickvlies oder Stickprotect bzw. zum Bügeln vor dem Nähen wäre ein Bügeleisen und ein Bügelbrett praktisch:
: Es ist jetzt schon mehrfach vorgekommen, daß der Pinpad-Mechanismus (aus welchen Gründen auch immer) nicht funktioniert hat. Wir brauchen eine Backuplösung (aka Schlüssel). --[[Benutzer:Felicitus|Felicitus]] ([[Benutzer Diskussion:Felicitus|Diskussion]]) 14:26, 25. Jan. 2013 (CET)
+
:: Ein Schlüssel für die E-Eckentür hängt (inzwischen wieder) im Getränkelager über der Tür. --[[Benutzer:Hax404|Hax404]] ([[Benutzer Diskussion:Hax404|Diskussion]]) 13:53, 1. Feb. 2013 (CET)
+
:: Solange der Pinpad-Controller ansprechbar ist (d.h. Strom vom Hausbus bekommt), kann die Tür geöffnet werden, AUSSER das EEPROM ist kaputt. In diesem Fall kann die Tür mit einer Generalpin geöffnet werden (beim Vorstand hinterlegt). Wenn der Pinpad-Controller tot sein sollte (das macht sich durch einen langen Piepton nach dem ersten Tastendruck bemerkbar), kann die Tür, wie von Hax angemerkt, mit dem Schlüssel aus dem Lager geöffnet werden.
+
:: Die Haupttür war bereits schonmal kaputt (irgendwas mit Türbolzen), ich präferiere da eigentlich noch nen Schlüsselbackup für die E-Ecken-Tür. --[[Benutzer:Felicitus|Felicitus]] ([[Benutzer Diskussion:Felicitus|Diskussion]]) 15:56, 1. Feb. 2013 (CET)
+
  
; IRC Netiquette
+
[http://www.amazon.de/dp/B00BC58XLA/?tag=raumzeitlabor-21 Philips GC4410/22 Azur Dampfbügeleisen (2400W)], 42€
: Nervige Bots ohne Mehrwert (Informationen, Vereinsrelevante Dinge) spammen im IRC rum. Besitzer der Bots interessierts nicht - ich wäre dafür diese Bots zu bannen. Ein einfaches ignore ist imho keine Lösung, da genau wie im richtigen Leben ein wegsehen nicht hilft. --[[Benutzer:Muzy|Muzy]] ([[Benutzer Diskussion:Muzy|Diskussion]]) 19:06, 29. Jan. 2013 (CET)
+
:: netiquette regelt sich von selbst und kannst du eh nicht enforcen. waurm /ignore nicht hilft versteh ich auhc nicht, aber wie waers gleich mit #raumzeitlabor-popcorn ? also - im sinne von irc modi... ---- [[Benutzer:Echox|Echox]] ([[Benutzer Diskussion:Echox|Diskussion]]) 19:12, 29. Jan. 2013 (CET)
+
::: Du schaust ja bei Problemen auch (hoffentlich) nicht einfach weg. Zumindest die Dokumentation inkl. Owner und Funktionen sollte im wiki erfolgen. Bots die auf Keywords wie "ach" doofe Sprüche triggern sollten rausgeworfen und gebannt werden. --[[Benutzer:Muzy|Muzy]] ([[Benutzer Diskussion:Muzy|Diskussion]]) 10:58, 1. Feb. 2013 (CET)
+
:::: Der Anteil der Leute im Channel, der sich über die Bots beschwert, ist verschwindend gering (vielleicht 5 von 90). Merkste was? Genau, wegsehen hilft in diesem Fall eben doch. --[[Benutzer:Else|Else]] ([[Benutzer Diskussion:Else|Diskussion]]) 12:49, 1. Feb. 2013 (CET)
+
:::: Kein Wunder wenn von den 90 Leuten 20 inaktiv und weitere 20 Bots sind ;-) - auch wenn sich nur wenige Leute beschweren gehört dem Gehör verschafft. --[[Benutzer:Muzy|Muzy]] ([[Benutzer Diskussion:Muzy|Diskussion]]) 23:58, 1. Feb. 2013 (CET)
+
  
; Anschaffung einer Leiter
+
[http://www.amazon.de/Eurogold-Profi-B%C3%BCgeltisch-Mono-Tropfen/dp/B00ISW5IMM/ Bügeltisch 120cm x 42cm], 45€
: Ich möchte eine Leiter für das RaumZeitLabor anschaffen, da die vorhandenen Leitern nicht bis auf Deckenhöhe reichen. Folgendes sind die Einsatzgebiete:
+
: * Arbeiten an der Beamerplattform (derzeit wird eine Leiter auf die Konferenztische gestellt, wofür die Konferenztische nicht ausgelegt sind und sich dadurch schon verzogen haben)
+
: * Arbeiten im Nebenraum (Elektrik und Montage Beamerplattform)
+
: Kostenpunkt: um die 170 Euro.
+
: Nicht-so-wirklich-Alternative: Leiter leihen (gibt Transportprobleme, wie schon bei den OSB-Platten, außerdem brauchen wir die über einen Zeitraum, wo sich eine Miete nicht lohnt (8€/Tag++)) --[[Benutzer:Felicitus|Felicitus]] ([[Benutzer Diskussion:Felicitus|Diskussion]]) 21:20, 27. Jan. 2013 (CET)
+
: Mal auf der Mailingliste gefragt.
+
* Meine Meinung: Wird sehr selten gebraucht, steht 99% der Zeit im Weg rum. [[Benutzer:Unicorn|Unicorn]] ([[Benutzer Diskussion:Unicorn|Diskussion]])
+
  
; Anschaffung von Lötkolben
 
: Wir haben irgendwann™ Lötworkshops und dafür brauchen wir Lötkolben. Da Lötstationen recht kostspielig sind, plädiere ich für günstige Lötkolben von Ersa die auch im Shackspace für die Lötworkshops gute Dienste tun: z.B. den ERSA MULTITIP 910BD für 30€. Passende Lötausstattung wie Lötkolbenhalter/Schwämmchen/Lötzinn/Zangen/Seitenschneider/Pinzette/etc. gibt es in Fernost für nochmal etwa 15€. Das wären 45€ pro Lötset - ich plädiere dafür für Workshops 8 Stück anzuschaffen. --[[Benutzer:Muzy|Muzy]] ([[Benutzer Diskussion:Muzy|Diskussion]]) 14:41, 2. Feb. 2013 (CET)
 
  
;Weltherrschaft
+
=== Weltherrschaft ===
:Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain &hellip;
+
Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain &hellip;
  
 
== Protokolle vergangener Plenen ==
 
== Protokolle vergangener Plenen ==
Zeile 76: Zeile 551:
 
[[Kategorie:Veranstaltung]]
 
[[Kategorie:Veranstaltung]]
 
[[Kategorie:Plenum| ]]
 
[[Kategorie:Plenum| ]]
 +
[[Kategorie:Protokoll]]

Aktuelle Version vom 1. September 2014, 12:06 Uhr

Vorgezogenes September-Plenum 2014

Leitung: Tabascoeye Protokoll: alle via chaos pad (Anarchie!!1)

Anwesend: viele slowpokes Alexander, brainfreeze, Dafo, talynrae, Felicitus, Ingo, naddie, Slowpoke, felicitus, jiska, docsteel, nazco, Tabascoeye

Inhaltsverzeichnis

Protokoll

Beschlüsse des letzten Plenums

Realitätsabgleich

Froscon

Fand wie beschlossen statt. War eher so meh.

Leute noch weirder als sonst.

Der Laser hat 75 Euro verdient. (vgl. vor zwei Jahren: 750€)

Der Textilbetrieb hat 485€ eingenommen, davon gehen noch Spritkosten ab (~90€).

Wir sind vom Konzept "Aussteller auf der Froscon" nicht mehr so richtig überzeugt.

Nächstes Jahr nochmal stark überlegen.

FInanzübersicht

Bank will Geld für Konto, aber zu super™ Konditionen. Wir wollen da weg. Mehr ist nicht (bisher) bekannt. Ein Termin soll vereinbart werden, mehr hat sich nicht getan.

Fabian redet mit Nico nochmal drüber.

Wir haben ~7000€ zum ausgeben.

Nassschleifmaschine

Wurde gekauft und in Betrieb genommen von El Messer-Meister.

Bauteile

500€ Budget wurden blockiert. Bisher kein Update. Sinnvolle Bauteile sammeln dauert auch seine Zeit…

Werkbank für Werkstatt

Dafo ist noch etwa 2 Monate außer Gefecht, dauert also noch.


Aktuelle Themen

Stromausfall

Stromausfall hat zwei Platten zerlegt. VMs sind recovered (yay NOC!), Datengrab ist komplett weg (ausser es tauchen noch privat-backups auf).

Erneuter Hinweis: das Datengrab ist ein GRAB. Nichts darauf ist sicher. Nicht für Backups benutzen.

Lichtsteuerung

Feli hat mit mxf weiter dran gebastelt. Soll jetzt mit einem RasPi integriert werden, der dann mit an der FheM Installation hängen kann über die wir jetzt auch die Funksteckdosen fahren.


Themen des letzten Plenums, die verschoben wurden

Testballon Selbstkosten

Das letzte Plenum hat nichts beschlossen.

Status: alles beruht sowieso auf Vertrauensbasis. Wir könnten generell auf Spendenbasis umstellen (so wie bereits bei einigen Geräten üblich, zB Laser).

Jiska: Pay-What-You-Want könnte zu mehr Nutzung der Maschinen führen.

brainfreeze & docsteel: kann man immer noch zurücknehmen, so bis Ende des Jahres.

Anfang des Jahres ist wieder MV. Da ist dann grosse Finanzübersicht (auch wegen Congresseinnahmen), dann sehen wir weiter.

Ist beschlossen. (Konsens)

Stuhlkissen/Stühle

Typ 2 Stühle (gepolstert) aus dem Nebenraum in den Hauptraum

The Great Switcheroo will be done. (Konsens)

Schrauben-"Nubsis" auf Tisch nerven

(Einwurf von Ingo)

Ingo ersetzt die Schrauben durch flache, da vorerst die Hoffnung, die Tische zu ersetzen gering ist. (Keine Einwände)

Werkstattwagen

Fabian: "Die Zahl auf dem Infoscreen sagt, dass wir einkaufen können."

brainfreeze: Bei Händler kaufen ist eh besser, weil im Zweifel/wenn was kaputt ist jemand zum direkt beschweren existiert.

Fabian: Budget festlegen, dann weitersehen.

1000€ wird in den Raum gestellt. Das reicht für alles plus extra.

Keine Gegenstimmen. Beschlossen.

Dafo kümmert sich.

Switch Nebenraum

ES-24-250W von Ubiquiti networks

der kleine kostet wohl 399$ (minus Rabatt über Docsteel) ca 300€

Könnte zu gross für das Rack sein.

Fronttür vom Rack auflassen ist eher doof (Staub etc).

docsteel: Switch muss VLAN können (aus guten Gründen, NOC fragen).

Ingo bestellt pizza. \o/

jiska: einfach mal grosszügig Budget (reminder: wir haben Geld) festlegen und irgendwas™ kaufen, was passt und unsere Anforderung erfüllt, bevor wir noch ein Plenum warten müssen.

fabian stellt 400-500€ in den Raum.

Feli geht eben das Rack ausmessen. Sollte reinpassen. Diskussion hat sich erledigt, wir könn(t)en den Ubiquiti kaufen.

Niemand ist gegen das Budget. Beschlossen, NOC kümmert sich.

rami kommt rein und stellt anhand seiner nassen Klamotten fest, dass es regnet.

Garnsortiment Sulky

Wir wollen die kleine Stickmaschine sowie das alte Garnsortiment sowieso verkaufen, was den Einkaufspreis für das neue Garn abfedern sollte.

Fabian: Unter diesem Gesichtspunkt ist der Preis verschmerzbar.

Beschlossen wird: - Sticksortiment Sulky, 335 Farben auf 1Km Konen mit Holzsständern wird gekauft. Abrock kümmert sich. - Stickmaschine + altes Garn wird verkauft. Erstmal mit FOR SALE schild auf den MRMCDs versuchen, dann ebay kleinanzeigen. Jiska kümmert sich.

Einwurf von Feli: Telefone funktionieren wieder. Danke NOC!

Lösung Zugang zum RZL

Feli: "Alles sehr suboptimal."

Fabian: Es gibt eine fast fertige Ersatzlösung (alle Teile sind da). Das ist die langfristige Lösung.

Fabian gibt einen kurzen technischen Überblick über das bisherige bzw derzeitige Setup.

<insert techno-babble here>

Feli sagt danke für Einsatz, $Menschen schliessen sich an.

Das Plenum reitet tote Pferde (hohoho professionelle Schliesssysteme).

docsteel bittet um gute Dokumentation für die neue Lösung, speziell über Abhängigkeiten.

"Paketiert und dokumentiert eure Software!!1!!1!1"

Team RETRO klebt einen Atari an die Tür.

wir schweifen ab…

CNC Fräse

Fabian: Seit Anbeginn der Zeit™ steht ein Dings in der Werkstatt, auf dem Tiefpunkt steht. Status unbekannt, aber CNC-Fräsen sind cool. Wir wollen eine. Es gibt hackbare Open Hardware + Software (Shapeoko) mit grosser Community (Foren, Thingiverse-Analog, etc). Kann nicht nur Holz, etc etc etc.

tl;dr: Ist cool.

Feli: Komplett selbst bauen lohnt sich sowieso nicht.

Abrock hat die Werkstatt aufgeräumt. Dort ist Platz dafür.

Das Plenum reisst Flachwitze.

Ingo sagt Hurra.

Das Plenum beschliesst einen "flexiblen" Tausender. (Konsens)

TabascoEye kümmert sich um Anschaffung und verschlungenes Verschiffen aus USA (via Farr Express).

Wärmebildkamera

Fabian: Kickstarter-Elektrogeräte aus den USA kommen nicht an, weil Zoll keinen Spass versteht (kein CE). Alternative ist ein iPhone-only-Dings. Ein ablehnendes Raunen geht durch das Plenum.

Wird vertagt.

Signalgenerator

Wird gekauft (Konsens). Feli kümmert sich.

HackRF Zubehör

DaFo möchte Zubehör für das HacRF kaufen.

Technisch gesehen hatten wir 300€ Budget für das HacRF beschlossen, dafür aber 0€ bezahlt.

Zitat: Auch wäre etwas Zubehör ( Adapter, Kabel, Dämpfungsglieder etc. ) toll.

Es steht ja die UKW Tagung an, und ich würde schauen ob die Anennen dort zu kaufen sind und auch das Zubehör.

Ein Budget von ca. 300€ max. würde ich anpeilen.

Das Plenum beschliesst obiges Budget. (Konsens)

Für Zubehör und Transportkiste

Dafo kümmert sich.

Abzugshaube Küche

Dieses Modell http://www.ebay.de/itm//251584274303 wird durch DaFo gekauft. Ist gekauft!

17:12 PIZZAPAUSE

Bestellt bei Pizzeria Sicilia, über pizza.de. Lieferzeit ca. 1h. Qulität gut.

Prädikat: besonders lecker (++++++Top Pizzadienst++++++ Gerne wieder) 4.5/5

Zuviel Zwiebeln ES GIBT NICHT ZUVIELE ZWIEBELN!!1111+1

Wenn viele Zwiebeln, dann auf Zwiebelkuchen!

Alles Zwiebelhafte muss angezwiebelt werden!

Gaffer Tape

TabascoEye kauft mal Tesafilm und Tape bei Amazon, weil er proletenhafter Prime Kunde ist. Leider nicht im Abo.

Räumt euern Scheiß weg.

Im Nebenraum finden derzeit FrOSCon und MRMCD Vorbereitungen statt. Das Zeug ist nach den Veranstaltungen wieder verschwunden.

Die generelle Sauberkeitssituation sollte aber weiterhin in den Köpfen aller Mitglieder vorhanden sein.

Es wird das Gefühl geäußert, dass es sich schon sehr verbessert hat (v.a. Konferenztisch)

Mehr Kommunikation wagen.

USV

Bei dem Stromausfall am Freitag sind uns 2 Platten in Mate gestorben. Resultat: Datengrab vermutlich komplett weg und erheblicher Recovery-Aufwand der VMs. Es hätte auch genausogut die Platten in dem Backupserver auch treffen können. Mit einer USV kann das in Zukunft vermieden werden, diese schützt auch vor Überspannung. Kostenpunkt für eine APC 19" USV: ca. 330€. Folgekosten ca. alle 3 Jahre: Batteriepack für ca. 50€.

Plenum beschliesst: 400€ Budget. Das NOC kümmert sich. (Konsens)

Feier zum fünfjährigen Bestehen des RZL

Planung etc.

Das Plenum (ver)plant. (alsop.bmp)

Letzter bekannter Stand war, dass die Trollcon ein 1-Tag-Event werden sollte und wir die Feier einfach am Tag davor/danach(?) machen. Unklar, ob das noch alle Beteiligten so sehen.

Unklare Feierei ist unklar.

Sonstiges

- Neuinstallation Stick-Laptops

Abrock hat noch echte Windows7 Lizenzen.

"Man müsste mal"

Nach dem Agenda Diplom könnte man auch einen der Mindstorms Laptops abzweigen und als performanten Stick/Plot/Laser-Laptop zu verwenden.

Docsteel schlägt PXE Boot für das Ding vor. NOC kümmert sich.

- Aneignung Nebenraum

Ingo rechnet.....oder versucht es zumindest.

Nico wird sich kümmern

Fabian: ein zumindest grobes Nutzungskonzept sollte da sein, bevor über eine Anmietung weiter diskutiert werden sollte.

- (Frucht)fliegen im Raum

Mehr Putzen wagen. Und Schwämme regelmässig entsorgen. Und Müll rausbringen.

- Milben, etc. in dem Eck-Sofa, Entsorgung desselben! Das Eck-Sofa wird entsorgt.

Fabian hat zufälligerweise™ bald ein altes Sofa übrig. Fabian hat verloren.

brainfreeze kümmert sich zeitnah um fachgerechte Säuberungsmittel, um den Olymp mal richtig zu säubern.

Ist das RZL nach diesem Plenum jetzt arm?

Wir wollen 3250€ ausgeben.

Fazit: Nein. Wir haben immer noch zuviel Geld. :3

Weltherrschaft

Wir brauchen mehr Mitglieder!!1!!1

Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain …



Vorherige Seite

Themen für das nächste Plenum

Diese Sektion bezeichnet Themen für das nächste Plenum. Bitte Themen eintragen und nach dem Plenum in die entsprechende Plenumsseite verschieben.

Bitte konkrete Themen eintragen (Wer will was und warum). Vergiss nicht, deinen Beitrag zu signieren. Die Abstimmung zu den einzelnen Punkten erfolgt auf dem Plenum, auf dafür/dagegen Pfostierungen im Wiki kann daher verzichtet werden. Damit ein Thema auf dem Plenum diskutiert werden kann, ist dieses fünf Tage im Voraus auf dieser Seite zu vermerken. Größere Anschaffungen sind zusätzlich vorab auf der Mailingliste zur Diskussion zu stellen.

Beschlüsse des letzten Plenums

Realitätsabgleich

Themen des letzten Plenums, die verschoben wurden

Testballon Selbstkosten

von Fabian

da in der letzten Diskussion wieder das Thema "ein gemeinnütziger Verein sollte andere Dinge tun, als möglichst viel Kohle scheffeln" aufkam und ich auch schon öfter mit Leuten zum Thema "Maschinennutzung im RZL" gesprochen habe, wollte ich hier mal meine Gedanken kundtun.

Von mehreren Leuten habe ich schon gehört, dass sie Geräte wie den Laser oder den 3D Drucker nicht ausprobieren/nutzen wollen, weil die Nutzung Geld kostet, aber man ja nicht unbedingt schnell gute Ergebnisse erzielen kann.

Das Lasern habe ich ja schon vor einer Weile für Mitglieder kostenlos gemacht.

Da das RaumZeitLabor derzeit finanziell gut dasteht, sehe ich die Not nicht, für Verbrauchsmaterial mehr als die Einkaufskosten zu verlangen.

Ich sehe hier zwei Mögliche Arten in Zukunft zu verfahren:

1) Lasern, Sticken, Schneidplottern, 3D Drucken, Kartendrucken, Buttons machen ist für Mitglieder *kostenlos* und das RZL kauft Verbrauchsmaterialien.

Hier wäre der begrenzende Faktor nur noch die Kreativität der Leute und das Verhältnis RZL-Geld zu Verbrauchsmaterial. Es wird natürlich keiner daran gehindert, mal einen 5er in die Kasse zu werfen.

2) Lasern, Sticken, Schneidplottern, 3D Drucken, Kartendrucken, Buttons machen ist für Mitglieder zum Materialeinkaufspreis möglich.

Das hieße, dass wir für Plotterfolie, Plastefilament, Plastekarten, Stickgarn, etc. nicht mehr ca. Faktor 2 verlangen, sondern unseren Einkaufspreis. Hätte den Vorteil, dass es die Gefahr nicht gibt, dass dem RZL schlagartig die Kohle ausgeht. Stellt aber vielleicht immernoch eine Hemmschwelle für "mal eben was am 3D Drucker testen" dar. Das kann ich schwer beurteilen und würde da gerne Meinungen einholen.


Da wir im moment ziemlich volle Lager haben, würde man einen wie auch immer gearteten Effekt (plötzlich alles weg, aber keine Kohle mehr) erst mit einiger Verzögerung merken. Andererseits sollte sich recht schnell mehr Aktivität an den Geräten zeigen.

Ich würde das ganze mal als Testbetrieb z.B. bis Ende des Jahres laufen lassen und dann evaluieren, ob man wieder auf die bisherige Regelung zurückgeht oder nicht.

Stuhlkissen/Stühle

von Fabian

Ich habe mir die IKEA Stuhlkissen für zu Hause gekauft und eines hier im RZL ausprobiert. Die sind für die Sitzfläche zu klein und zu hoch. Also entweder besorgen wir andere Sitzkissen oder wir überlegen uns andere Alternativen. Vom Stuhl Typ2 (die im Nebenraum) haben wir 18 Stück. An die große Tafel im Hauptraum passen bei kleinster Auslastung 14 Stühle. Wir könnten also die Typ1 aus dem Hauptraum in Workshop, FabLab und Werkstatt nutzen und den Rest gestapelt vorhalten.

Werkstattwagen

von Fabian

Ich würde gerne für die Werkstatt einen Werkstattwagen kaufen. Auf der ML wurde schon diskutiert, ob die Werkzeuge von Mannesmann so brauchbar sind oder nicht, ich habe noch eine alternative im gleichen Preissegment gefunden. Das sind sicher alles keine Profiwerkzeuge, mir geht es auch erstmal mehr um Masse statt Klasse. Wir benötigen sicher nicht von allem ein Profitool.

Switch Nebenraum

von Fabian

Ich würde hier einen ES-24-500W von Ubiquiti networks vorschalgen. Das Ding hat 24 Ports, was mit der Größe des verbauten patchpanels im Nebenraum übereinstimmt, hat POE und kann bis zu 500W über das POE verteilen. Alternativ ginge imho auch der eins kleinere ES-24-250W der "nur" 250W über POE kann, aber sonst baugleich ist.

==> der kleine kostet wohl 399$ (minus Rabatt über Docsteel) ==> ca 300€


Garnsortiment Sulky

Wir haben im Moment ein Sortiment Madeira Rayon No. 40 (Viskose). Es sind 120 Farben auf 1km Spulen. Ich habe regelmäßig das Problem, dass das Garn reißt bzw. bei Sprüngen nicht richtig abgeschnitten wird, dass das Garn hakt wenn es ziemlich leer ist und dass die Farbauswahl zu grob gestuft ist, wenn ich verschiedene Abstufungen einer Farbe brauche.

Es gibt von Madeira zwar mehr als 120 Farben, aber nur auf 5km-Spulen, die ~10€ pro Spule kosten. Alternativ gibt es von Gunold Sulky 40, davon gibt es 335 Farben in 1km-Konen. Ich habe davon 19 Farben für insgesamt ~50€ aus dem Krautfanding für Stickzubehör gekauft und mit zwei verschiedenen Motiven (42k und 24k Stiche) getestet. Alle Sprungstiche wurden sauber abgeschnitten und auf die Unterseite gezogen, das Garn ist kein einziges mal gerissen, außerdem haken die Konen nicht beim Abspulen.

Ich würde gerne einmal das gesamte Farbsortiment bestellen, Kostenpunkt: 761,82€ (2,27€/Spule) incl. Holzständer ähnlich dem Folienlager. Das ist pro Farbe günstiger als die Madeira-Garnbox, außerdem sind einzelne Sulky-Konen günstiger als einzelne Madeira-Spulen (2,66€ vs. 5,10€).

Die inzwischen gelieferte große Stickmaschine funktioniert ebenfalls besser mit Konen als mit Spulen.

--Alexander Brock (Diskussion) 15:25, 14. Aug. 2014 (CEST)

Sollte das Pleum entscheiden das Garnsortiment bestellen zu wollen: Eventuell bekomme ich über eine Freundin nen besseren Preis. Aufgrund der Urlaubssaison konnte das aber noch nicht geklärt werden. Ich hab daher auch keine Ahnung wie hoch der Rabatt ausfallen könnte. Entscheidungsgrundlage sollten daher die 761,82€ sein, aber vor der Bestellung bitte trotzdem noch abwarten, bis ich Feedback bekommen habe. Danke. --Cheatha (Diskussion) 13:12, 31. Aug. 2014 (CEST)

Neue Themen

Lösung Zugang zum RZL

von Felicitus

Seit Monaten ist der Zugang zum RZL stark eingeschränkt:

  • Das PinPad der Haupttür funktioniert nicht
  • Das PinPad vor dem Getränkelager prellt
  • Die SSH-Funktionalität zum Tür öffnen ist defekt

Der mir derzeit einzige bekannte Weg ist: Schlüssel aus Getränkelager holen, E-Ecken-Tür öffnen.

Ich möchte wissen, wie der Status ist und wie wir den Zugang wieder herstellen können.

CNC Fräse

von Fabian

Mir ist der Status von Tiefpunkts Fräse nicht bekannt und er meinte auch mal, dass man damit nicht allzu hartes Zeug fräsen können wird, unter anderem, weil die Z-Achse und der Motor schwach sind und nur ein Dremel verbaut ist. Deshalb würde ich gerne einen CNC Bausatz kaufen, der da etwas besser aufgestellt ist und vollständig open source und open hardware ist. Da bietet sich die Shapeoko2 an. Um auch gleich der Z-Achse ausreichend "bumms" (Fachausdruck) zu verleihen würde ich gleich noch das Upgrade-Kit dazubestellen.

(nochmal 65$) Bitte versuchen eine 2. Spindelmutter zu bekommen um das Umkehrspiel zu kompensieren. DaFo

==> ca 650-700€

Wenn man damit dann mal Erfahrung gesammelt hat, kann man auch darüber nachdenken, einen "fetteren Dremel" dazuzukaufen oder aber eine "echte Spindel" d.h. eine mit dynamischer Drehzahl, anbauen.

Das Ding kann auch Aluminuim fräsen: https://www.youtube.com/watch?v=Jm6ZZP0Z5wk

Wärmebildkamera

von Benutzer:Felicitus

Desöfteren möchte man feststellen, wo es warm ist und wo kalt. Typische Szenarien: Hitze entweicht irgendwo (Fensterisolation), eine Schaltung wird zu warm und man möchte feststellen, wo der ganze Strom läuft etc. Bisher waren Wärmebildkameras unglaublich teuer. Es gibt im Moment einen Kickstarter, bei dem man für 250$ eine Wärmebildkamera bekommt: https://www.kickstarter.com/projects/1075169276/hemaimager-accessible-thermal-imaging-for-smart-de?ref=ksr_staff

Signalgenerator

von Benutzer:Felicitus

wir haben derzeit keinen Signalgenerator im RZL. Ich schlage daher den Kauf des Signalgenerators Siglent SDG1020 vor, Kostenpunkt 269€. Review hier, Kaufoption hier. Kann bis 20MHz, Sinus, Square, Puls, Ramp, Noise sowie Arbitrary Waveforms, AM, FM und weitere. Hat auch noch gleich einen Frequenzzähler eingebaut.

HackRF Zubehör

von Benutzer:dancingfo

ich hätte gerne für unser HackRF eine ordentliche Antenne.

Sehr gut geeignet sind Discone Antennen von Diamond Antennas. Diese beiden Typen wären Ideal.

18061.N Diamond D-130NJ Discone 25-1300MHz, N socket 93.00 € 18062 Diamond D-3000 Discone 25-3000MHz, N socket 129.00 €

Die Preise beziehen sich auf den Webshop bei www.wimo.com

Auch wäre etwas Zubehör ( Adapter, Kabel, Dämpfungsglieder etc. ) toll. Es steht ja die UKW Tagung an, und ich würde schauen ob die Anennen dort zu kaufen sind und auch das Zubehör. Ein Budget von ca. 250€ max. würde ich anpeilen.

Abzugshaube Küche

von Benutzer:dancingfo


Ich schlage den Kauf einer Neuen Abzugshaube für die Küche vor.

1. Auswaschbare Fettfilter 2. Zwei Motoren mit insgesamt 500m³/h 3. Aktivkohlefilter

http://www.ebay.de/itm//251584274303

Preis ist gerade bei ca. 124€

Die Haube lässt sich in unsere Küche mit wenig Aufwand einbauen.



Klebeband/Gaffa

von Benutzer:Else

Ich schlage vor Klebebänder zu kaufen Gaffa-Tape etc.

Wir haben einen Plenumsbeschluss, dass Verbrauchsmaterial nachgekauft wird. Also kauf einfach, nothing to discuss here --Rami (Diskussion) 17:44, 22. Aug. 2014 (CEST)

Räumt euern Scheiß weg.

Betrifft insbesondere Nebenraum (inkl. Werkstatt) und Konferenztisch. Das kann doch nicht so schwer sein?

von Benutzer:Else

USV

Bei dem Stromausfall am Freitag sind uns 2 Platten in Mate gestorben. Resultat: Datengrab vermutlich komplett weg und erheblicher Recovery-Aufwand der VMs. Es hätte auch genausogut die Platten in dem Backupserver auch treffen können. Mit einer USV kann das in Zukunft vermieden werden, diese schützt auch vor Überspannung.

Kostenpunkt für eine APC 19" USV: ca. 330€. Folgekosten ca. alle 3 Jahre: Batteriepack für ca. 50€.

Feier zum fünfjährigen Bestehen des RZL

von Benutzer:dancingfo

Planung etc.

Bügeleisen und Bügelbrett

Manche Textilien kann man nicht oder nur schwer mit den Textilpressen bügeln, da sie ungünstige Formen haben (z.B. Kappen) oder sehr groß sind (z.B. Bettwäsche, größere Hoodies). Zum Aufbügeln von Stickvlies oder Stickprotect bzw. zum Bügeln vor dem Nähen wäre ein Bügeleisen und ein Bügelbrett praktisch:

Philips GC4410/22 Azur Dampfbügeleisen (2400W), 42€

Bügeltisch 120cm x 42cm, 45€


Weltherrschaft

Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain …

Protokolle vergangener Plenen

Hier findest du die Protokolle der vergangener Plenen

Einzelnachweise

<references />